Von der Mobilität zur Bewegung

initiativ 149 im Juli 2017 erschienen
» mehr Info

"etwas (er)schaffen"

Echt-Zeit auf dem Sonnenhof bei Halle vom 1. - 3. September 2017
» mehr Info

Prolog: Wie alles zusammenhängt

Theaterworkshop der Reihe "Die Zukunft wird verspielt..." am 06.-08. Oktober 2017
» mehr Info

I. Akt: Erst fühlen, dann handeln

Theaterworkshop der Reihe "Die Zukunft wird verspielt..." vom 24. bis 26. November 2017
» mehr Info

Auf der Suche nach der Tiefe und Weite der großen Transformation

Jahreswendetreffen vom 28. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 auf Burg Bodenstein
» mehr Info

II. Akt: Die Welt bewegen

Theaterworkshop der Reihe "Die Zukunft wird verspielt..." am 23.-25. Februar 2018
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Bundestagswahl 2017

Wir mischen uns ein
» mehr Info

Gewaltfreier Umgang mit Rassismus und Rechtsextremismus

15. bis 17. September 2017 in Warburg-Germete
» mehr Info

Rote Linie gegen Kohle

Menschenkette am 26. August 2017 am Tagebau Hambach bei Köln
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher

Protest-Aktion von PRO ASYL
» mehr Info

Keine Castortransporte auf dem Neckar

Tag X vermutlich ab 26. Juni 2017
» mehr Info

 

Projekttag "Klima"

Datum

 

Ort

Mosbach

Dauer

3 Stunden

Teilnehmerzahl

280

Initiiert von

Ökumenische Initiative Eine Welt e.V.

Ansprechpartner

info@oeiew.de

 

Ziel:

Schüler entwickeln und formulieren konkrete Handlungsansätze, wie sie im Sinne der Erd-Charta aktiv werden können, u.a. durch Gründung lokaler Erd-Charta Jugendgruppen

Ablauf:

An dem Projekttag zum Klimawandel in Mosbach nahmen insgesamt über 280 Schüler aus den 11. Jahrgangsstufen von vier Mosbacher Schulen teil. Im Rahmen dieses Kooperationsprojektes von örtlichen Stadtwerken, dem BUND und der ÖIEW fand auch ein Workshop zur Erd-Charta statt.Organisiert wurde die Veranstaltung von der Erd-Charta-Jugendinitiative. 10 SchülerInnen erklärten anschließend ihr Interesse an der Gründung einer lokalen Erd-Charta Jugendgruppe. Der Workshop hatte folgenden Ablauf:

Einleitung:

  • Film "Eine unbequeme Wahrheit" von Al Gore mit anschließender kurzer Podiumskiskussion
  • Vorstellung der ReferentInnen und Kennenlernrunde:
    • "Sind Sie schon einmal zu einem ökologischen oder sozialen Thema aktiv geworden?
    • Wenn ja, was waren Ihre Erfahrungen?"
    Vorstellen der Erd-Charta als Interviewform: Entstehung, Ziele und Projekte der Erd-Charta
  • Gemeinsames Lesen der Einleitung der Erd-Charta für Jugendliche

30 Minuten-Einheit:

  • Aufteilung in Arbeitsgruppen zu den Erd-Charta Teilen II, III, IV (Ökologie-Gerechtigkeit für alle - Demokratie, Gewaltfreiheit und Frieden). Ein "Schriftführer" wird von den Teilnehmern jeder Arbeitsgruppe gewählt, der die ERgebnisse festhält.
  • Fragen:
    • Was haben die einzelnen Themen (II, III, IV) mit dem Film "Eine unbequeme Wahrheit" zu tun?
    • Welche Szenen erinnert Sie an die Unter-Themen/Punkte?
    • Welcher Punkt spricht Sie am meisten an? Warum?
  • Vorstellen und Sammeln der Ergebnisse, kurze Diskussion

30 Minuten-Einheit:

  • Neue Arbeitsgruppen
  • Fragen:
    • Könnten Sie sich vorstellen, zu dem PUnkt, der Sie besonders anspricht, aktiv zu werden?
    • Was würden Sie dafür brauchen?
  • Sammeln und Diskutieren der vorgestellen Aktions- und Projektideen
  • Vorstellen der ERd-Charta Jugendinitiative und Erd-Charta Jugendgruppen

Hilfsmittel:

Gäste für Podiumsdiskussion, Film "Eine unbequeme Wahrheit" von Al Gore, Text "Jugend-Erd-Charta",

 

nach oben