Mit Kinderzirkus zur Erd-Charta

- Anleitungsheft erschienen -
» mehr Info

Nachbarschaft im Wandel

Rundbrief initiativ erschienen
» mehr Info

Gute Nachbarschaft in einer sich verändernden Welt

Frühjahrstagung der ÖIEW vom 04. bis 06. Mai 2018 in Warburg-Germete
» mehr Info

Wir sind die, auf die wir gewartet haben!

Einladung zum Internationalen Erd-Charta Tag am 29. Juni 2018
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Platzverweis für Bienengifte

Die EU will am 27. April 2018 entscheiden! - Aktion des Umweltinstituts München
» mehr Info

Veto: Kein Atommüll-Endlager ohne Mitbestimmung

Unterschriftenaktion von ausgestrahlt
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher

PRO ASYL: Aus Deutschland abgeschobene Schutzsuchende sind oft gezwungen, erneut zu fliehen.
» mehr Info

Stoppen Sie Waffenexporte!

Unterschriftenaktion des Kinderhilfswerks terre des hommes
» mehr Info

Ashaninka-Anführer aus Brasilien steht unschuldig vor Gericht!

Eil-Aktion für Benki Piyãko
» mehr Info

 

Wethener Car-Sharing

Datum

seit 2008

Ort

Diemelstadt-Wethen

Dauer

dauerhaft

Teilnehmerzahl

25

Initiiert von

Ökumenische Gemeinschaft Wethen

Ansprechpartner

Rainer Stiehl, info@oeiew.de

 

Ziel

Ressourcenschonende Mobilität - Mit unseren vier Autos sichern wir die Transportdienstleistungen für ca. 20-25 Personen im Monat.

Ablauf

Wir haben hier in Wethen zwei Modelle von Carsharing: in ersterem Fall hat eine Hausgemeinschaft mehrere Autos gemeinsam und teilt sich diese.

Die zweite Variante ist, dass wir z.Zt. vier Autos über die ganze ÖG hinweg als Carsharing-Autos anbieten und betreiben. Dieses Konstrukt ist auf große Disziplin bei der Reservierung angewiesen, die über  Kalendereintragungen geregelt wird. Außerdem wird die ganze Abrechnung ehrenamtlich geleistet. Mitglieder der Carsharing-Gruppe beschließen gemeinsam die Entwicklung des gemeinsamen Fahrzeugbestandes und stellen die nötige Finanzierung sicher. Mit unseren vier Autos sichern wir die Transportdienstleistungen für ca. 20-25 Personen im Monat. Dabei ist momentan kein Auto als alleiniges Mittel, um den Arbeitsplatz zu erreichen im Einsatz. Der Preis pro km differiert je nachdem, ob man Mitglied der Carsharinggruppe ist oder nicht.

Hilfsmittel

3 Kleinwagen, 1 Van, 1 Fahrtenbuch pro Auto, 1 Sammelmappe für Tankbelege pro Auto, Kalender an zentralem, zugänglichen Ort als Belegungs-Plan, zentrales Schlüsselbrett

 

nach oben