Mit Kinderzirkus zur Erd-Charta

- Anleitungsheft erschienen -
» mehr Info

Nachbarschaft im Wandel

Rundbrief initiativ erschienen
» mehr Info

Gute Nachbarschaft in einer sich verändernden Welt

Frühjahrstagung der ÖIEW vom 04. bis 06. Mai 2018 in Warburg-Germete
» mehr Info

Wir sind die, auf die wir gewartet haben!

Einladung zum Internationalen Erd-Charta Tag am 29. Juni 2018
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Platzverweis für Bienengifte

Die EU will am 27. April 2018 entscheiden! - Aktion des Umweltinstituts München
» mehr Info

Veto: Kein Atommüll-Endlager ohne Mitbestimmung

Unterschriftenaktion von ausgestrahlt
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher

PRO ASYL: Aus Deutschland abgeschobene Schutzsuchende sind oft gezwungen, erneut zu fliehen.
» mehr Info

Stoppen Sie Waffenexporte!

Unterschriftenaktion des Kinderhilfswerks terre des hommes
» mehr Info

Ashaninka-Anführer aus Brasilien steht unschuldig vor Gericht!

Eil-Aktion für Benki Piyãko
» mehr Info

 

KUNST - Autonomie! Engagement!

inititativ 143 zur Kunst der Politik und dem Politischen der Kunst

Erd-Charta Grundsatz 14b:
Das Mitwirken von Kunst und Kultur sowie der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften bei der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung fördern.

Kunst muss autonom bleiben. Kunst muss eingreifen. Wir sind nicht die Einzigen, die genau jetzt auf die Überkreuzungen der Sphären Kunst und Politik schauen: In Berlin versucht das HAU Hebbel am Ufer, ob und wie sich der Antagonismus überwinden lässt. Die Akademie der Künste lädt zum Symposium „Politik der Kunst“. Was für uns als politische Initiative ein mitunter heftig diskutiertes Gegensatzpaar war, begann sich für mich in den letzten zwei Wochen anzunähern. Gibt es das: Autonomie und Verpflichtung diesseits der Kultur und jenseits der Politik. Ist es ein Gegensatz? Wir werfen vielleicht mehr Fragen als Antworten auf  in diesem Heft.

Doch sehen Sie selbst: initiativ 143

Anja Becker

 

nach oben