Spielerisch

Erd-Charta Spiel jetzt mit deutscher Übersetzung und ausleihbar
» mehr Info

Werden Sie Erd-Charta-BotschafterIn!

Auf zur Erd-Charta MultiplikatorInnen Ausbildung im Frühjahr 2018
» mehr Info

Gute Nachbarschaft in einer sich verändernden Welt

Frühjahrstagung der ÖIEW vom 04. bis 06. Mai 2018 in Warburg-Germete
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Platzverweis für Bienengifte

Aktion des Umweltinstituts München
» mehr Info

E-Learningkurs: Genossenschaften gründen

ab 15. Januar 2018
» mehr Info

Kohle abschalten - nicht den Klimaschutz

Eilaktion vom campact
» mehr Info

Eine neue Staastsschuldenkrise kommt und wie die Bundesregierung dazu beiträgt.

Venro - Webinar am 13. Dezember 2017
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher

Protest-Aktion von PRO ASYL
» mehr Info

 

Gute Nachbarschaft in einer sich verändernden Welt

Frühjahrstagung der ÖIEW vom 04. bis 06. Mai 2018 in Warburg-Germete

 

Der Frieden wächst aus dem Schneckenhaus

Wie gelingt Verständigung? Wie können wir gute Nachbarn sein?

Betreten Sie Übergangsräume. Verlassen Sie Ihre eigene Blase. Wie können wir gute Nach-barn sein? Und zwar nicht nur im Kleinen, son-dern auch im Großen, in unserem globalen ‚Dorf‘? Kann uns die Idee der ‚guten Nachbarschaft‘ eine Leitschnur sein für unser Verhalten in einer Welt, die sich permanent verändert?

Seien Sie eingeladen zu einem Wochenende, das Räume für Begegnung schafft. Tauschen Sie sich mit Bekannten und Unbekannten aus, erfahren Sie von erfolgreichen Nachbarschaftsmo-dellen in schwierigsten Situationen.

Ein Wochenende, das die Wahrnehmung schärft für die Auswirkungen unseres Handelns. Wo fängt die Nachbarschaft an und hört sie an einem Punkt auf? Wie lernen wir Verständnis? (Wann) begegne ich Menschen, die anders sind? Wir wollen erspüren und diskutieren, wie wir trotz und wegen der vielen weltweiten Krisen gute Nachbarn sein können: im Zusammenleben mit Geflüchteten, in der Auseinandersetzung mit Ressentiments und Ausgrenzung, im Blick auf die globalen Entwicklungsziele (SDG) und in den weitergehenden Auswirkungen unseres Lebensstils.

Im Gespräch mit Integrations- und politischen Initiativen bekommen wir Einblicke in ihre Per-spektiven und Arbeit. Wir lernen aktionsorien-tierte Ansätze kennen. Wie in einem Schne-ckenhaus beginnt der Frieden bei uns persönlich und wird immer weitere Kreise ziehen bis er aus seinem Haus herauswächst.

Mit praktischen (Theater-)Übungen für das Verlassen meiner persönlichen Blase.

Impulsgeber_innen und Workshops

  1. Versöhnungsmethoden. Wie kommen wir zur guten Nachbarschaft; Manuela Höfner, Berlin
  2. Nordhessische und südniedersächsische Initiativen nachbarschaftlicher Flüchtlingshilfe (verschiedene. Impulsgeber_innen)
  3. Zusammen leben e.V.“, „People meet people“ (Geflüchtete und hier Beheimatete), Freiburger Initiativen
  4. Europäische Nachbarn in Not: Griechenland, Geert Platner; Ahnatal
  5. Nachbarschaft mit dem Nahen Osten; Initia. kurdischer Frauen; Kassel
    Global gute Nachbarschaft; 25 Jahre N-S-Aktion, Walter Ulbrich, München

Programm siehe Flyer

Termin:  Freitag, 4. Mai 2018, Freitag, 18:00 Uhr  bis Sonntag, 6. Mai 2018, 14:00 Uhr
Ort: Zukunftswerkstatt Ökumene, Quellenstr. 4, Warburg-Germete (Bahnhof Warburg, Westf.)
Teilnahmebeittrag:
65 - 100 € nach Selbsteinschätzung, Sonderbeitrag für Studierende: 40 €, Kinder bis 14 Jahre frei. Inklusive Unterkunft und vegetarisch-regionaler Er-nährung. Die Teilnahme soll nicht am Geld scheitern: sprechen Sie uns an.
Flyer als pdf herunterladen.
Anmeldeschuss: 25. April 2018
Zur Anmeldung über die Website

 

nach oben