Spielerisch

Erd-Charta Spiel jetzt mit deutscher Übersetzung und ausleihbar
» mehr Info

Momo und die Ausbeutungskultur

initiativ 150 erschienen
» mehr Info

Transformation der Welt bis 2030 - mit der globalen Erd-Charta Ethik als Basis

vom 10. - 11. Februar 2018 in Zierenberg bei Kassel
» mehr Info

Werden Sie Erd-Charta-BotschafterIn!

Auf zur Erd-Charta MultiplikatorInnen Ausbildung im Frühjahr 2018
» mehr Info

Gute Nachbarschaft in einer sich verändernden Welt

Frühjahrstagung der ÖIEW vom 04. bis 06. Mai 2018 in Warburg-Germete
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

E-Learningkurs: Genossenschaften gründen

ab 15. Januar 2018
» mehr Info

Kohle abschalten - nicht den Klimaschutz

Eilaktion vom campact
» mehr Info

Eine neue Staastsschuldenkrise kommt und wie die Bundesregierung dazu beiträgt.

Venro - Webinar am 13. Dezember 2017
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher

Protest-Aktion von PRO ASYL
» mehr Info

Hambacher Forst

RWE nutzt politisches Machtvakuum aus
» mehr Info

 

Lebendigkeit

Eine philosophisch-politische Annäherung im Haus am Schühberg bei Hamburg am 4. November 2017

Wie berühren wir die Welt? - Wie lassen wir uns berühren?

Lebendigkeit ist eine Grunderfahrung von uns allen und damit ein zentraler Begriff zum Verständnis unserer Existenz in der Natur. Wie nehmen wir Natur und Schöpfung wahr? Wie beschreiben wir sie wissenschaftlich und poetisch? Wie berühren wir die Welt – wie lassen wir uns von der Welt berühren?

Das aktuelle Buch "Lebendigkeit" des Biologen und Philosophen Dr. Andreas Weber soll Ausgangspunkt unserer Gespräche sein. Neben Grundfragen aus Naturwissenschaft, Philosophie und Religion werden auch politischpragmatische Aspekte der Nachhaltigkeits-Diskussion eine Rolle spielen.

Auch das Haus am Schüberg mit seinem Skulpturen-Park wird unser Thema "Lebendigkeit" bereichern.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zu Textlektüre und Gesprächen!

Literatur-Hinweis:
Andreas Weber, "Lebendigkeit – eine erotische Ökologie", Kösel-Verlag, München 2014
Referenten: Prof. Dr. Frank Meyberg, Thomas Schönberger
Weitere Informationen finden Sie im Flyer

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden.

Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen

 

nach oben