Spielerisch

Erd-Charta Spiel jetzt mit deutscher Übersetzung und ausleihbar
» mehr Info

Momo und die Ausbeutungskultur

initiativ 150 erschienen
» mehr Info

Transformation der Welt bis 2030 - mit der globalen Erd-Charta Ethik als Basis

vom 10. - 11. Februar 2018 in Zierenberg bei Kassel
» mehr Info

Werden Sie Erd-Charta-BotschafterIn!

Auf zur Erd-Charta MultiplikatorInnen Ausbildung im Frühjahr 2018
» mehr Info

Gute Nachbarschaft in einer sich verändernden Welt

Frühjahrstagung der ÖIEW vom 04. bis 06. Mai 2018 in Warburg-Germete
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

E-Learningkurs: Genossenschaften gründen

ab 15. Januar 2018
» mehr Info

Kohle abschalten - nicht den Klimaschutz

Eilaktion vom campact
» mehr Info

Eine neue Staastsschuldenkrise kommt und wie die Bundesregierung dazu beiträgt.

Venro - Webinar am 13. Dezember 2017
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher

Protest-Aktion von PRO ASYL
» mehr Info

Hambacher Forst

RWE nutzt politisches Machtvakuum aus
» mehr Info

 

13 neue Erd-Charta BotschafterInnen schwärmen aus…

…so titelte Maria Gubisch aus Gelnhausen, Teilnehmerin der im März und Mai 2014 durchgeführten Erd-Charta MultiplikatorInnen-Ausbildung die von ihr nach der Ausbildung verfasste Presseerklärung, die in verschiedenen regionalen Zeitungen ihr Echo fand. Dies ist ein Beispiel, für die starke Eigenintitiative und Motivation, mit der sich die 13 neuen Erd-Charta BotschafterInnen für eine neue Weltgemeinschaft im Sinne der Erd-Charta auf den Weg gemacht haben.

Joris Spindler aus dem Vitopia- Gemeinschaftsprojekt in Magdeburg berichtete im März 2014, bereits gleich nach dem ersten Ausbildungs-Wochenende, beim Bistum Magdeburg über die Erd-Charta. Auf seine Anregung hin wählte die Bischöfliche Fachkommission „Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung“ im Bistum Magdeburg die Erd-Charta als eines der Schwerpunkt-Themen bei ihrer Frühjahrssitzung. Und der werdende Erd-Charta Botschafter berichtete von der Geschichte der Erd-Charta und aktuellen Projekten.

Lila Panahi aus Warburg bietet für Anfang August 2014 ein künstlerisches Erd-Charta Projekt für Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren im Rahmen des Sommerprogramms ihrer Stadt an. Im nächsten Initiativ können Sie außerdem von ihren Erd-Charta Aktivitäten mit Kindern und deren Eltern in einem Asylbewerberheim erfahren…

Jana Burke aus Marburg entwirft im Rahmen ihrer Fortbildung „Globales Lernen“ zu allen Bereichen der Erd-Charta spezifische Projekttage und möchte sie gerne mit Schulklassen umsetzen.

Monika Ott aus Deinsdorf bereitet derweil ein Erd-Charta Seminar in ihrem Seminarhaus vor, in dem es um die Ernährungskrise geht, und das sie mit der Erd-Charta Botschafterin Fabiola Blum (MultiplikatorInnen-Ausbildung 2012) zusammen leiten wird.

Spielerisch-kreativ berichtet Sarah Bandari aus München von den ersten Schritten als Erd-Charta Botschafterin. Ihre erfrischende Erzählung vom Sprung in den Badesee auf der Rückfahrt vom Erd-Charta Wochenende lässt jeden Surfer zum Sprung in die Praxis und zur nächsten Erd-Charta MultiplikatorInnen-Ausbildung streben! Nicht zuletzt darum soll diese also bereits im nächsten Frühling stattfinden. ... 

Der Erd-Charta Geist ist so richtig spürbar unter den neuen BotschafterInnen. Er kann nun an vielen neuen Orten mit 13 verschiedenen Hintergründen den Aufbruch in der Welt weiter beflügeln!  

 

nach oben