Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab März 2023
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

Ko-kreativ tätig sein!

Erd-Charta-Werkstatt vom 24.-26. Februar 2023 in Warburg-Germete
» mehr Info

Das Männliche und die Erde. Erkundungen auf einem schwierigen Terrain

Seminar gemeinsam mit erdfest und der Offenen Kunstwerkstatt Köln Süd e.V. vom 24. – 26. März 2023 in Köln
» mehr Info

Weil es um’s Ganze geht! – transformative Bildungsarbeit mit der Erd-Charta

Erd-Charta-Botschafter*innen-Grundmodul vom 31. März bis 02. April 2023 in Aachen
» mehr Info

Rhythmen des Lebens

Jahrestreffen 2023 der ÖIEW vom 21.-23.04.23 in Germete
» mehr Info

Bewusst den Wandel erleben - Aktiv sein mit der Erd-Charta!

Erd-Charta-Methodenseminar vom 12. – 14. Mai 2023 in Warburg-Germete
» mehr Info

Weil es um’s Ganze geht! – transformative Bildungsarbeit mit der Erd-Charta

Erd-Charta-Botschafter*innen-Grundmodul vom 1. – 3. September 2023 in Butzbach-Maibach
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Denkrahmen des Anthropozäns

Literatur und Referenzen zum initiativ-Beitrag
» mehr Info

Zuckerrübe oder Zuckerrohr - Bedenkenswertes

Zu Jutta's aktuellem Rezept im initiativ 165
» mehr Info

Pflanze eine Hainbuche

Aktion gemeinsam mit der erdfest Initiative
» mehr Info

Der Wirkel als App

Von großen Zielen und den Kleinigkeiten des Alltags!
» mehr Info

Unsere Website möchte neu gestaltet werden!

Mitwirken in der AG Website
» mehr Info

 

Europäisches Austauschprojekt NEEDS (Networking of European Education Initiatives Dedicated to Global Sustainability)

Das ERASMUS+ Projekt NEEDS möchte eine europäische Erd-Charta-Plattform bieten und Organisationen, die in der Erd-Charta-Bildungsarbeit aktiv sind zusammenbringen. Beispiele der jeweiligen Arbeit können so miteinander geteilt werden, und Konzepte, Methoden und Praktiken der BNE-Arbeit ausgetauscht.

Wir als Ökumenische Initiative Eine Welt (ÖIEW)  sind stolz darauf, die Rolle der Koordinator*innen dieses gemeinsamen Projektes übernehmen zu dürfen! Die weiteren teilnehmenden Partnerorganisationen und Initiativen sind:

Das auf zwei Jahre angelegte Projekt möchte ein enges trans-europäisches Erd-Charta-Netzwerk aufbauen, in dem alle Beteiligten von- und miteinander lernen können. Ziel ist es, eine Plattform für den Austausch über die vielfältigen und innovativen Konzepte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und globalem Lernen zu schaffen, die die jeweiligen Länder in den letzten Jahrzehnten erfolgreich entwickelt und implementiert haben. Davon profitiert jede*r einzelne Akteur*in in der eigenen Erd-Charta-Bildungsarbeit und die jeweiligen Wirkungsbereiche können ausgeweitet werden. Zudem wird erhöhte Sichtbarkeitder Erd-Charta auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene angestrebt.

Neben diesem Erfahrungsaustausch soll die Erd-Charta-Arbeit gemeinsam evaluiert und weiterentwickelt werden. Wie kann die motivierende und inspirierende Botschaft der Erd-Charta am besten vermittelt werden? Wie können wir heute wie auch zukünftig Bildungskonzepte den aktuellen globalen und europäischen Herausforderungen anpassen, unter Berücksichtigung der sich schnell wandelnden digitalen und gesellschaftlichen Landschaft?

Im Rahmen von NEEDS wird es drei 3-tägige Trainingseinheiten in Deutschland, den Niederlanden und Portugal geben, zu denen je zwei Vertreter*innen der beteiligten Initiativen entsandt werden. Die gastgebende Initiative wird jeweils zahlreicher vertreten sein, da auch lokale Mitglieder und Erd-Charta-Aktive eingeladen sind, teilzunehmen. Zusätzlich sind drei transnationale Treffen zwecks Evaluation und Monitoring in Rumänien, Bulgarien
und Schweden geplant.

 

nach oben

 

Selber aktiv werden


UNTERZEICHNEN


BOTSCHAFTER/IN 
WERDEN


BLOG


SPENDEN


EIGENE AKTIONEN


NEWSLETTER
BESTELLEN


ANMELDUNG
SEMINARE