Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab März 2022

mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um die Themen globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Erd-Charta und ERDFEST
Synergien finden im ganzheitlichen Engagement

mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Safe the date: Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

Environmental Peacebuilding Seminar 18.- 20.03.22

Von Umweltkonflikten zum nachhaltigen Frieden
» mehr Info

Grundausbildung zur Erd-Charta-Botschafter*in

Basismodul vom 25. bis 27. März 2022 in Magdeburg
» mehr Info

Erd-Charta & erdfest: Wege des Verlebendigens im Welthorizont

Vertiefungsmodul vom 01.-03. April 2022 in Magdeburg
» mehr Info

Klimagerechtigkeit und Umweltaktivismus 22.- 24.04.22

Aktiv bleiben und gerecht handeln für Natur und Mensch
» mehr Info

Methodenmodul - Indigenes Wissen

Wildnispädagogische Ansätze für die Erd-Charta-Bildungsarbeit vom 10.-12.Juni 2022 in Magdeburg
» mehr Info

Erd-Charta-Formate für Jugendliche und Jung Gebliebene

Methodenweiterbildung vom 21.-23.Oktober in Kassel
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Weniger für das Militär, mehr für die Menschheit!

Unterschreibt jetzt die Petition!
» mehr Info

Vertrauensperson für die Erd-Charta-Arbeit

Barbara Ruthardt-Horneber unterstützt unser friedvolles Miteinander
» mehr Info

Nachhaltigkeit und Familie

Mitschreiber*innen für initiativ-Sonderausgabe gesucht!
» mehr Info

Wir bitten um Eure Weihnachtsspende!

Reinhard Voß's Spendenaufruf 2021
» mehr Info

Mach mit bei der Klimawette!

Vermeide JETZT Deine Tonne CO2 als Signal zur COP26!
» mehr Info

 

Datum

Seit November 2015, wöchentlich

Ort

Kirchzarten

Dauer

20 Minuten

Teilnehmerzahl

40-80

Initiiert von

Ansprechpartner

 

Ziel

Für den guten Geist der Mit-Menschlichkeit stehen jede Woche Menschen zusammen. Solcher Geist hat Zukunft.

Ablauf

In Kirchzarten, einem Dorf am Rande des Schwarzwalds, findet seit November 2015 jeden Montag Abend ein Treffen "für Mitmenschlichekti" statt. Vor dem Rathaus versammeln sich 40-80 einheimische und geflüchtete Menschen, stets auch einige SchülerInnen. Es werden ein oder zwei positive Erlebnisse mit und von Flüchtlingen erzählt. 

Nach den Berichten folgt eine Schweige-Minute im Gedenken an Opfer unter den Flüchtlingen.

Anschließend können neue Teilnehmende ihre Hand auf ein grosses Papier abbilden und in die einzelnen Finger die Werte schreiben, für die sie eintreten, etwa Solidarität, Toleranz, Freiheit, Nächstenliebe. - Aus den vielen Händen wird ein grosses Herz geformt, das nun während der Gottesdienste in unserer Kirche hängt und and das gemeinsame Anliegen erinnert. -

Am Ende des 20-minütigen Zusammenseins wird jeweils "We shall overcome" gesungen. Im Anschluss gibt es meist noch Gespräche. 

Hilfsmittel

Keine

 

nach oben