Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab März 2023
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

Ko-kreativ tätig sein!

Erd-Charta-Werkstatt vom 24.-26. Februar 2023 in Warburg-Germete
» mehr Info

Das Männliche und die Erde. Erkundungen auf einem schwierigen Terrain

Seminar gemeinsam mit erdfest und der Offenen Kunstwerkstatt Köln Süd e.V. vom 24. – 26. März 2023 in Köln
» mehr Info

Weil es um’s Ganze geht! – transformative Bildungsarbeit mit der Erd-Charta

Erd-Charta-Botschafter*innen-Grundmodul vom 31. März bis 02. April 2023 in Aachen
» mehr Info

Rhythmen des Lebens

Jahrestreffen 2023 der ÖIEW vom 21.-23.04.23 in Germete
» mehr Info

Bewusst den Wandel erleben - Aktiv sein mit der Erd-Charta!

Erd-Charta-Methodenseminar vom 12. – 14. Mai 2023 in Warburg-Germete
» mehr Info

Weil es um’s Ganze geht! – transformative Bildungsarbeit mit der Erd-Charta

Erd-Charta-Botschafter*innen-Grundmodul vom 1. – 3. September 2023 in Butzbach-Maibach
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Denkrahmen des Anthropozäns

Literatur und Referenzen zum initiativ-Beitrag
» mehr Info

Zuckerrübe oder Zuckerrohr - Bedenkenswertes

Zu Jutta's aktuellem Rezept im initiativ 165
» mehr Info

Pflanze eine Hainbuche

Aktion gemeinsam mit der erdfest Initiative
» mehr Info

Der Wirkel als App

Von großen Zielen und den Kleinigkeiten des Alltags!
» mehr Info

Unsere Website möchte neu gestaltet werden!

Mitwirken in der AG Website
» mehr Info

 

Gemeinsames Leben feiern im Horizont der Erd-Charta

6. - 8. März 2015 in Guggenhausen / Oberschwaben

Lasst uns unsere Zeit so gestalten, dass man sich an sie erinnern wird
als eine Zeit, in der eine neue Ehrfurcht vor dem Leben erwachte,
als eine Zeit, in der nachhaltige Entwicklung entschlossen auf den Weg gebracht wurde,
als eine Zeit, in der das Streben nach Gerechtigkeit und Frieden neuen Auftrieb bekam und als eine Zeit der freudigen Feier des Lebens.

Einladung

Dieses Erd-Charta-Seminar bietet gemeinschaftlich Interessierten die Möglichkeit, erfahrene GemeinschaftlerInnen kennen zu lernen. Wir wollen uns miteinander über die Bedeutung gemeinsamen Lebens und Teilens vor dem Hintergrund des globalen Wandels austauschen.

Themen dafür können sein:

  • Modelle partnerschaftlichen und solidarischen Wirtschaftens
  • Dynamiken von Gemeinschaftsbildung und gemeinschaftlichem Leben
  • ein neues „Wir“ als Teil einer globalen Weltgemeinschaft
  • kollektive Weisheit & Vielfalt
  • Globale Vernetzung
  • ein anderer Umgang mit Zeit, Geld, Arbeit
  • Inspirationen aus der Erd-Charta als interkulturelle und interreligiöse Ethik
  • Verbindung zu sich selbst, anderen Menschen, Ländern des Südens und zur Erde

In Gesprächsrunden, Impulsen, gemeinsamem Gestalten, Kochen und Feiern gibt es viele Gelegenheiten zum Antworten-Finden auf Fragen wie diesen, zum Teilen von Konzepten, Ideen und Erfahrungen.

Gleichzeitig laden wir alle zum sinnlichen Erkunden der seit 20 Jahren bestehenden kleinen Lebensgemeinschaft Guggenhausen ein.

Ort: Hofgemeinschaft Guggenhausen, in der Nähe von Ravensbug / Oberschwaben
Hauptstr. 15, 88379 Guggenhausen
Die Unterbringung ist in einfachen Gästezimmern, Matratzenlagern und Zelten.

Nähere Information und Anmeldung:
Kerstin Veigt (Erd-Charta Koordination): kerstin.veigt@oeiew.de, Tel.: 05694/1417
Barbara Ruthardt-Horneber (Guggenhausen): baruho@web.de
Zur Anmeldung über die Website

Entstehung

Aus dem Dragon-Dreaming-Wochenende im Juni 2013 kam die Idee, ein Erd-Charta-Seminar anzubieten, das die gemeinschaftlichen Lebensform-Experimente in unserer Bewegung miteinander vernetzt. Und das gemeinschaftlich Interessierten die Möglichkeit bietet, erfahrene GemeinschaftlerInnen kennen zu lernen und sich über die Bedeutung solcher Modelle gemeinsamen Lebens und Teilens vor dem Hintergrund des globalen Wandels hin zu einer gerechten, nachhaltigen Welt auszutauschen.

Zudem sind einige der jungen Erd-Charta-Aktiven zurzeit dabei Gemeinschaftsprojekte aufzubauen und möchten das Seminar nutzen, um viele verschiedene Gemeinschaftsinteressierte zusammenzubringen

 

nach oben

 

Selber aktiv werden


UNTERZEICHNEN


BOTSCHAFTER/IN 
WERDEN


BLOG


SPENDEN


EIGENE AKTIONEN


NEWSLETTER
BESTELLEN


ANMELDUNG
SEMINARE