Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab September 2022
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

 

Eine „Friedens-Agentur“ für Konflikte in der Erd-Charta-Initiative?

Ein Gedanken-Austausch am 30. März

Braucht die Erd-Charta-Initiative eine „Friedens-Agentur“ zur Vermeidung von Willkür in den eigenen Reihen? Wenn ja, wie?

„Schon im Erd-Charta-Logo wird der friedvolle Umgang miteinander als ein Kernanliegen der Erd-Charta sichtbar“

Ein Kern-Anliegen der Erd-Charta-Initiative ist es, durch friedliche Kommunikation einen zukunftsfähigen globalen Konsens der Menschheit zu erreichen.

Wir möchten uns fragen, wie wir genug friedliche Kommunikation unter uns selbst sicherstellen. Können wir uns denn immer „einfach so“ auf friedliche Kommunikation verlassen, wenn es zu Problemen und Konflikten direkt unter uns kommt oder benötigt es dafür weitere Mechanismen, wie eine verlässliche Ansprech-Stelle um mögliche Kommunikations-Verweigerung und Willkür-Durchsetzung zuvor zu kommen?

Der Erd-Charta-Botschafter Öff Öff lädt zur gedanklichen Einführung zum Bedarf einer Friedens-Agentur ein. Öff Öff wird sein jahrelanges Bemühen einer solchen Agentur näher dokumentieren sowie einfache und mögliche Lösungs-Schritte zur Diskussion stellen.

Mehr Hintergrundinformationen findet Ihr bereits auf dem Forum „Weltrat der Weisen – Weltrettung, ja bitte, aber wie“.

Wo?: online, Zugang zum Jitsi-Raum nach Anmeldung

Wer?: Öff Öff, Erd-Charta-Botschafter

Wann?: 30. März 2021, 19.00 – 20.30 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen und Nachfragen: info@oeiew.de
Anmeldungen über unser Anmeldeformular.

Die Veranstaltung wird gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ, aus Mitteln des Landes Hessen und des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst.

   

 

nach oben