» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Kohle abschalten - nicht den Klimaschutz

Eilaktion vom campact
» mehr Info

Eine neue Staastsschuldenkrise kommt und wie die Bundesregierung dazu beiträgt.

Venro - Webinar am 13. Dezember 2017
» mehr Info

Hambacher Forst

RWE nutzt politisches Machtvakuum aus
» mehr Info

Lebendigkeit

Eine philosophisch-politische Annäherung im Haus am Schühberg bei Hamburg am 4. November 2017
» mehr Info

Klima schützen - Kohle stoppen

Demonstration zur Weltklimakonferenz am 4.11.2017 in Bonn
» mehr Info

 

Impressionen vom Kirchentag

Die Ökumenische Initiative Eine Welt war mit Theaterworkshop und Stand beim Ev. Kirchentag (1. - 5. Mai 2013)


Schon am ersten Tag beteiligten sich viele an der Gestaltung unserer Wand zum Thema "Wie wollen WIR leben?"










Andrea war ganz spontan eingesprungen, um beim Standdienst zu helfen und präsentiert hier gerade die schönen und beliebten Erd-Charta T-Shirts.


















Ein Blick auf den gesamten Stand: mit vielen Info-Materialen vorne und der Kreativ-Fläche im hinteren Teil.










Die bunte "Wie wollen wor leben" -Wand am Ende des zweiten Tages. Am letzten Tag organisierten wir eine weitere Freifläche um mehr Raum für die Wünsche und Hoffnungen der BesucherInnen zu schaffen.






AnkündigungBeim Ev. Kirchentag in Hamburg vom 1. bis 5. Mai 2013 ist die ÖIEW wieder mit einem Stand auf dem Markt der Möglichkeiten vertreten. Im Themenbereich „Umwelt und Wandel“ finden unseren Stand mit der Nr. B40 in Halle A3 im Messegelände, mitten in der Stadt.
Der Markt ist geöffnet von Donnerstag bis Samstag zwischen 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Außerdem laden wir herzlich zum Erd-Charta Theaterworkshop für Weltveränderung ein! Durch theaterpädagogischen Erd-Charta-Methoden wollen wir mit Körper, Herz und Geist neue Wege erschließen, um das, was uns wichtig ist, in die Welt zu bringen. Der Theaterworkshop findet am Freitag, 3.5.2013, um 19.30 Uhr im Congress Center Hamburg (Saal 15) statt.

Wenn Sie uns beim Standaufbau am Mittwochmorgen, beim Abbau am Samstagabend oder am Stand unterstützen wollen, melden Sie sich bitte unter info@oeiew.de / 05694/1417!

 

nach oben