» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Kohle abschalten - nicht den Klimaschutz

Eilaktion vom campact
» mehr Info

Eine neue Staastsschuldenkrise kommt und wie die Bundesregierung dazu beiträgt.

Venro - Webinar am 13. Dezember 2017
» mehr Info

Hambacher Forst

RWE nutzt politisches Machtvakuum aus
» mehr Info

Lebendigkeit

Eine philosophisch-politische Annäherung im Haus am Schühberg bei Hamburg am 4. November 2017
» mehr Info

Klima schützen - Kohle stoppen

Demonstration zur Weltklimakonferenz am 4.11.2017 in Bonn
» mehr Info

 

Erd-Charta-Ausstellung im Hammerhof

Vom 23. Februar bis 20. Mai 2013 an wird die Erd-Charta-Kustausstellung im Waldinformationszentrum Hammerhof bei Warburg zu sehen sein

Im Jahr 2011 ließen sich zahlreiche Künstler von der Erd-Charta inspirieren: Unter dem Motto „Erd-Charta - Bildnerische Transformationen“ stellten mehr als 30 Künstler aus ganz Ostwestfalen ihre Interpretation der Erd-Charta aus. Die Künstler des Kulturvereins ARTD Driburg und der Gruppe ART I.G. setzten die 16 Grundsätze bildnerisch um. Nach dem Erfolg der Ausstellung im Juli 2011 in Warburg/ Westf. - die erste Erd-Charta Ausstellung in Deutschland - läd nun das Waldinformationszentrum Hammerhof zu dem visuellen Erlebnis und Kennenlernen der Erd-Charta ein.

Die Ausstellung wird am 23.02.2013 um 15.00 Uhr feierlich im Saal des Waldinformationszentrums Hammerhof bei Warburg-Scherfede eröffnet.
Hier finden Sie die Einladung.

Die Ausstellung wird  um zwei Mittwochs-Vorträge ergänzt:

6. März,19 Uhr, Ulrich Grober, Marl:
„Zauberwort Nachhaltigkeit - und warum wir sorgsam damit umgehen sollten“.

3. April, 19 Uhr, Ulrike Berghahn, Hardegsen:
„Erd-Charta - Vision und Programm für eine gerechte, zukunftsfähige Welt".

Flyer zur Ausstellung

Website des Waldinformationszentrums Hammerhof

Artikel über die Erd-Charta Ausstellung in Warburg

 

nach oben