Marburger Symposium zur Nachhaltigkeit

Erd-Charta Performance am 23. und 28. Mai sowie 8. und 19. Juni 2019
» mehr Info

Jetzt anmelden zum Pfingst-Treffen

Ermöglichungsräume im wilden Süden vom 5. bis 12. Juni 2019 in der Hofgemeinschaft Guggenhausen
» mehr Info

Erd-Charta-Stand auf dem Kirchentag

19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund
» mehr Info

Gemeinsam auf dem Weg im Teutoburger Wald

Von Oerlinghausen nach Sandebeck zum Internationalen Erd-Charta-Tag am 28.-30.06.2019
» mehr Info

Erd-Charta in Bewegung

Internationaler Erd-Charta-Tag: Gemeinsam auf dem Weg zur Erd-Charta-Vision
» mehr Info

Earth Charter in Action(s)

4 bis 6 Tage voller kreativer Aktionsformen
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Attac-Urteil zerschlägt die Zivilgesellschaft

Wehren Sie sich mit der campact-Unterschriftenaktion gegen diesen Angriff auf uns alle! - und gegen weitere Versuche die Demokratie einzuschränken
» mehr Info

Atombomber? Nein Danke!

Online Aktion von ICAN
» mehr Info

Kein Gift in den Wald

Unterschriftenaktion: Sprühattacke in Brandenburg stoppen
» mehr Info

Afghanistan ist nirgends sicher!

In Afghanistan hat die Zahl der zivilen Opfer einen neuen Höchststand erreicht.
» mehr Info

Gemeinsam unser Zusammenleben gestalten

Internationales Seminar für alle Generationen vom 26. bis 28. April 2019 auf der Hegge bei Warburg/Westf
» mehr Info

 

Demo #unteilbar - für eine offene und freie Gesellschaft

am 13. Oktober 2018 in Berlin

Solidarität statt Ausgrenzung!

Demoaufruf von Dr. Bernd Bornhorst, VENRO

Rechtspopulismus, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit nehmen in Deutschland in unerträglicher Weise zu. Humanität, Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit werden offen in Frage gestellt. Wir erleben, wie Harald Welzer es nennt, „eine Konsensverschiebung im öffentlichen Diskurs“, die schnell dazu führen kann, „dass eine Minderheit das zivilisatorische Niveau einer ganzen Gesellschaft perforieren kann.“
Mit der Gefährdung unserer Demokratie gerät auch alles in Gefahr, was uns in unserer Arbeit wichtig ist und wofür Sie sich jeden Tag engagieren.

Mir gehen diese Entwicklungen persönlich sehr nah. Das dürfte Ihnen und vielen Ihrer Kolleginnen und Kollegen genauso gehen. Es ist an der Zeit, dass wir aufstehen, und uns gegen diese menschenfeindlichen Tendenzen stemmen.

Aus diesem Grund haben wir als Verband den Aufruf zur Demonstration „#unteilbar Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!“ unterzeichnet. Über 450 Organisationen sind bereits dabei. Die Großdemonstration findet am 13. Oktober 2018 in Berlin statt und richtet sich gegen Rassismus, gegen Menschenverachtung und gegen den Rechtsruck in unserer Gesellschaft.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich viele von Ihnen sichtbar beteiligen. Ebenso freue ich mich über jede Anregung, wie wir gemeinsam Demokratie, Solidarität und Humanität hier und weltweit stärken können.

Termin: 13. Oktober 2018, 13:00 Uhr (Auftakt 12:00 Uhr)
Ort: Berlin, Alexanderplatz
Weitere Informationen unter https://www.unteilbar.org

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden.

Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen

 

nach oben