Die Erd-Charta wird 20 Jahre

Wie wir das Jubiläumsjahr trotz Corona-Ausnahmesituation feiern
» mehr Info

Sprechen, spielen, schreiben: Wege der Klimakommunikation

initiativ 158 erschienen
» mehr Info

Freude - Feuer - Lebensfeier: Kunst- und Kulturfest zur Erd-Charta

Am 8. August 2020 in Düsseldorf
» mehr Info

Globale ökologische Herausforderungen - konkrete Ansätze

Erd-Charta-Vertiefungsseminar 18. - 20. September 2020 in Magdeburg
» mehr Info

Werde aktiv in der Erd-Charta-Bildungsarbeit

Erd-Charta-Methodenseminare im Herbst 2020
» mehr Info

Wintertagung 2020 "Globale Sicherheit neu denken"

Wegen Corona-Pandemie auf 4. bis 6. Dezember 2020 verschoben
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

29. Juni 2020: Die Erd-Charta wird 20 Jahre
» mehr Info

Aufruf zum sofortigen globalen Waffenstillstand

von UN-Generalsekretär António Guterres
» mehr Info

Engagement in Zeiten des Corona-Virus

Ideensammlung von Fabian Bethge
» mehr Info

Solidarität

in Zeiten des Corona-Virus
» mehr Info

Friedensmanifest

von Greenpeace mitzeichnen
» mehr Info

 

Mail-/Twitteraktion für ehrgeizige Klimaziele

Die Klimastrategie der EU hat kein klares Datum, bis wann die EU klimaneutral sein soll.

Vor wenigen Tagen wurde die neue EU-Strategie für die nächsten fünf Jahre geleakt. Der Textentwurf zeigt, dass die Klimakrise in den Köpfen der Politiker*innen immer noch nicht angekommen ist. Das wichtigste Ziel fehlt: nämlich eine klare und ambitionierte Festlegung, bis wann die EU klimaneutral sein soll.

Angela Merkel trifft am Freitag, den 21. Juni 2019, die anderen Staats- und Regierungschef in Brüssel. Dann wird über die Strategie verhandelt. Die Vorgespräche laufen in diesen Tagen und werden ab Montag Fahrt aufnehmen.

Die Europawahl hat zwei Positionen gestärkt: Viele haben an der Wahlurne klar gemacht, dass wir mehr Tempo und mehr Entschlossenheit beim Kampf gegen die Klimakrise erwarten. Leider konnten auch die Parteien Sitze hinzugewinnen, die immer noch leugnen, dass der Klimawandel vom Menschen gemacht ist.

Angela Merkel muss deshalb unseren Druck direkt zu spüren bekommen. Es kann das Vermächtnis der scheidenden Kanzlerin sein, Deutschland wieder zum Klimaweltmeister zu machen.

Über einen Tweet an Bundeskanzlerin Angela Merkel schicken:
https://act.wemove.eu/campaigns/klimaklage-gegen-eu?action=tweet&utm_source=civimail-23996&utm_medium=email&utm_campaign=20190614_DE

Eine E-Mail an Angela Merkel schicken:
https://act.wemove.eu/campaigns/klimaklage-gegen-eu?action=mail&utm_source=civimail-23996&utm_medium=email&utm_campaign=20190614_DE

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden.

Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen

 

nach oben