» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Gemeinsam unser Zusammenleben gestalten

Internationales Seminar für alle Generationen vom 26. bis 28. April 2019 auf der Hegge bei Warburg/Westf
» mehr Info

Rastplatz für Zuvögel statt Luxushotel

Unterschriftenaktion bei WeMove
» mehr Info

Bußgeld für Schüler*innne im Klima-Streik?

Solidaritätsapell von campact unterzeichnen
» mehr Info

Die Autobahn zwischen Griechenland und Deutschland darf nicht durch das artenreichste Naturschutzgebiet in Bulgarien führen

Petition auf WeMove unterzeichnen
» mehr Info

Jetzt Verschwendungs-Faster*in werden

Aufruf der Deutschen Umwelthilfe zur Fastenaktion gegen Lebensmittlelverschwendung
» mehr Info

 

Jetzt Verschwendungs-Faster*in werden

Aufruf der Deutschen Umwelthilfe zur Fastenaktion gegen Lebensmittlelverschwendung

18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen im Müll. In Deutschland. Jedes Jahr. Das liegt auch daran, dass eine von billigen, in Massen produzierten Lebensmitteln verwöhnte Konsumgesellschaft, ihren Nahrungsmitteln keinen hohen Stellenwert mehr beimisst. Wirksame Maßnahmen von Seiten der Regierung, um die Verschwendung zu stoppen, gibt es bisher nicht und wird es in nächster Zeit wohl auch nicht geben: Ernährungsministerin Julia Klöckner setzt nach wie vor auf das Wohlwollen von Unternehmen. Doch das ist uns zu wenig!

Es gibt viele kleine und einfache Dinge, die jede*r von uns gegen die Verschwendung tun kann. Anlässlich der Fastenzeit wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen und Julia Klöckner zeigen, dass es auch ohne Verschwendung geht. Darum fasten wir vom 6. März bis 20. April  2019 Lebensmittelverschwendung, üben politisch Druck aus und machen auf dieses Problem aufmerksam.

Jetzt mitmachen:https://www.duh.de/verschwendungsfasten-2019/?&wc=NL

 

Kommentare

Keine Einträge

Keine Einträge im Gästebuch gefunden.

Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen

 

nach oben