Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab März 2023
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

Erd-Charta-Theaterweiterbildungen

November: Verspielte Zukunft - Dezember: Re-Connect
» mehr Info

Von Verzicht keine Spur - Persönlicher Umgang mit ökologischen und globalen Krisen

Erd-Charta-Webinar am 10. Dezember 2022
» mehr Info

Online Escape Room: Die Erd-Charta mal anders

Kostenfreier Online-Workshop am 24. Januar 2023, 19 – 21 Uhr
» mehr Info

Rhythmen des Lebens

Jahrestreffen 2023 der ÖIEW vom 21.-23.04.23 in Germete
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Denkrahmen des Anthropozäns

Literatur und Referenzen zum initiativ-Beitrag
» mehr Info

Zuckerrübe oder Zuckerrohr - Bedenkenswertes

Zu Jutta's aktuellem Rezept im initiativ 165
» mehr Info

Pflanze eine Hainbuche

Aktion gemeinsam mit der erdfest Initiative
» mehr Info

Der Wirkel als App

Von großen Zielen und den Kleinigkeiten des Alltags!
» mehr Info

Unsere Website möchte neu gestaltet werden!

Mitwirken in der AG Website
» mehr Info

 
Keine news_id übergeben.

Kommentare

Anzeige: 11 - 15 von 15.
 

Wajid aus sHIMPOkRnT

Mittwoch, 29-08-12 16:02

Und wer bringt uns diesis Land realistisch bei? Mit Drogenbaronen, quasi-Bürgerkrieg seit Jahrzehnten, Warlords, Massenarmut und dem Weltrekord für politische Morde und Entführungen? Dazu die gezielte Ausrottung der Ureinwohner.

 

Bernhard Möller aus Krefeld

Freitag, 20-07-12 23:27

Igitt, war das Mittelalter finster, und dann die Kolonisatoren und Sklavenhändler. Ach, wir wären so gerne schuldlos und merken nicht, wie wir im Boot der Investoren sitzen oder im Sumpf mit drinnen stecken. Ich habe kein Rezept, weiß aber, dass es eine Arbeitsgruppe Steinkohle und Bergbau bei FIAN gibt und in der Schweiz die Arbeitsgruppe Schweiz - Kolumbien, die neben der direkten Menschenrechtsarbeit das Verhalten der Schweizer Konzerne beobachtet und zu verändern versucht und mit den lokalen Organisationen in der La Guajira (mit dem Steinkohle-Tagebau)zusammenarbeitet. Eine Kärrnerarbeit gegenüber Politik und Wirtschaft.

Bernhard

 

Catriona

Mittwoch, 09-05-12 09:52

Super!

 

Peter Mustermann

Donnerstag, 01-03-12 15:12

Obwohl die Seite sehr viel an Informationen beinhaltet, wirkt sie doch sehr frisch und lebendig. Weiter so...

 

Klaus

Donnerstag, 01-03-12 14:46

Ich finde besonders die Icons super gelungen ;)

 
 

Kommentar abgeben

Ins Gästebuch eintragen

 

nach oben

 

Selber aktiv werden


UNTERZEICHNEN


BOTSCHAFTER/IN 
WERDEN


BLOG


SPENDEN


EIGENE AKTIONEN


NEWSLETTER
BESTELLEN


ANMELDUNG
SEMINARE