Wandel in der ÖIEW-Geschäftsstelle

Neues Bildungsteam der ÖIEW: Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!
» mehr Info

Ghana - Afghanistan - Lippe - ...

Jahres-(W)-endetagung auf Burg Bodenstein
» mehr Info

Erd-Charta Fahnen wieder erhältlich

Die Erd-Charta im Erdkundebuch

Neues exzellentes Diercke Erdkundebuch beinhaltet die Erd-Charta
» mehr Info

Werde Erd-Charta-Botschafter*in!

im Frühjahr 2019
» mehr Info

Save the Dates

Die Erd-Charta-Veranstaltungen in 2019
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Kein Wald für Braunkohle

Aktionen am Hambacher Forst
» mehr Info

Demo #unteilbar - für eine offene und freie Gesellschaft

am 13. Oktober 2018 in Berlin
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher!

UNHCR: Geflüchtete Afghan*innen können nicht nach Kabul geschickt werden!
» mehr Info

Steck Ihr Geld in Atomwaffen?

Mailaktion von ICAN gegen Atomwaffengeschäfte in Millionenhöhe der Volksbanken
» mehr Info

Klimacamps 2018

Zur Übersicht der Klimacamps
» mehr Info

 

Über die Initiative

Die Erd-Charta Initiative ist ein weltweites Netzwerk von Menschen, Organisationen und Institutionen, die sich für die Erd-Charta einsetzen. Vielfältig und meist global vernetzt verbreiten sie die Erd-Charta-Idee und engagieren sich für die Anwendung und Umsetzung der Erd-Charta-Ethik.

Als zivilgesellschaftliche Initiative „von unten“ entstanden, haben seit dem Jahr 2000 über 5000 Organisationen und 10.000e von Einzelpersonen unterzeichnet. Große und kleine Nichtregierungsorganisationen, Umweltgruppen, Städte und Gemeinden, Schulen, Betriebe und Religionsgemeinschaften, einzelne Länder oder Umweltministerien sowie die UNESCO oder die Weltnaturschutzunion zeigen mit ihrer Unterzeichnung, dass sie die Erd-Charta-Prinzipien unterstützen und ihre Umsetzung voranbringen wollen. Viele andere unterstützen die Erd-Charta-Werte, ohne explizit unterzeichnet zu haben.

Die Erd-Charta in Deutschland

Erd-Charta Gruppen

Erd-Charta BotschafterInnen

 

 

 

nach oben