Stellenangebot

Geschäftsführende*r Referent*in in Teilzeit (25 Stunden)
» mehr Info

Kann denn Kaufen Sünde sein?

Die neue initiativ-Zeitschrift erscheint im April 2019
» mehr Info

Wirtschaften für das Leben - Auf zu einer globalen Ethik!

Frühjahrstagung am 17. bis 19. Mai 2019 in Kassel und Warburg-Germete
» mehr Info

Ermöglichungsräume im wilden Süden

Pfingsstreffen vom 5. bis 12. Juni 2019 in der Hofgemeinschaft Guggenhausen
» mehr Info

Erd-Charta in Bewegung

Internationaler Erd-Charta-Tag: Gemeinsam auf dem Weg zur Erd-Charta-Vision
» mehr Info

Earth Charter in Action(s)

4 bis 6 Tage voller kreativer Aktionsformen
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Attac-Urteil zerschlägt die Zivilgesellschaft

Wehren Sie sich mit der campact-Unterschriftenaktion gegen diesen Angriff auf uns alle! - und gegen weitere Versuche die Demokratie einzuschränken
» mehr Info

Gemeinsam unser Zusammenleben gestalten

Internationales Seminar für alle Generationen vom 26. bis 28. April 2019 auf der Hegge bei Warburg/Westf
» mehr Info

Rastplatz für Zuvögel statt Luxushotel

Unterschriftenaktion bei WeMove
» mehr Info

Bußgeld für Schüler*innne im Klima-Streik?

Solidaritätsapell von campact unterzeichnen
» mehr Info

Afghanistan ist nirgends sicher!

In Afghanistan hat die Zahl der zivilen Opfer einen neuen Höchststand erreicht.
» mehr Info

 

Die Erd-Charta in Deutschland

Koordinierungsstelle der Internationalen Erd-Charta-Initiative in Deutschland ist die Ökumenische Initiative Eine Welt. Sie bündelt und vernetzt die Erd-Charta-Aktivitäten in Deutschland.
Als Koordinierungsstelle ist sie einerseits für den Kontakt und die Zusammenarbeit mit Erd-Charta-Engagierten aus anderen Ländern zuständig, andererseits für die Entwicklung von eigenen Projekten und die Vernetzung deutscher Erd-Charta-AktivistInnen.

In Deutschland haben etliche Nichtregierungsorganisationen, Agenda21-Initiativen, Schulen, Kirchen, Betriebe, viele Einzelpersonen und die ersten drei Städte (Heidelberg, München, Warburg) die Erd-Charta unterzeichnet. Im Rahmen der UN-Dekade Bildung für eine nachhaltige Entwicklung setzen viele LehrerInnen und ganze Schulen die Erd-Charta im Unterricht ein.

Mehr zur Geschichte der EC in Deutschland gibt es in der Zeitleiste zu lesen.
Die regelmäßigen und vielfältigen Aktivitäten zur Erd-Charta finden Sie hier.

Die Ökumenische Inititative Eine Welt

Logo der Ökumenischen Initiative Eine Welt

Die Ökumenische Initiative Eine Welt (ÖIEW) entstand Mitte der 70er Jahre im Zuge des erwachenden ökologischen und entwicklungspolitischen Bewusstseins, um eine Lernbewegung für einen neuen Lebensstil anzustoßen. Die ÖIEW versteht sich als Teil der einen Welt mit ihrer Vielfalt pflanzlichen und tierischen Lebens, und ebenso als Teil der einen Menschheit, die alle Völker, Kulturen und Religionen umfasst. Diese beiden Aspekte bezeichnet auch das griechische Wort „Ökumene”.

Die Ökumenische Initiative Eine Welt setzt sich für einen zukunftsfähigen Lebensstil ein.
Das bedeutet konkret:

  • gesprächsbereit leben
  • solidarisch leben
  • einfach leben
  • umweltgerecht leben

Mehr Informationen über die Arbeit der ÖIEW finden Sie auf www.oeiew.de.
Durch eine Mitgliedschaft in der Ökumenischen Inititative Eine Welt unterstützen Sie gleichzeitig die Arbeit der Erd-Charta in Deutschland.

 

nach oben