Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab März 2022
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

Methodenmodul - Indigenes Wissen

Wildnispädagogische Ansätze für die Erd-Charta-Bildungsarbeit vom 10.-12.Juni 2022 in Magdeburg
» mehr Info

Erd-Charta-Formate für Jugendliche und Junggebliebene

Methodenweiterbildung vom 21.-23.Oktober in Kassel
» mehr Info

"Brennen ohne Auszubrennen"- Selbstfürsorge für Engagierte

Begleitseminar vom 18.-20. November in Germete
» mehr Info

„Wie machen wir die Welt, wie sie uns gefällt?“

Begegnungstage zum Jahreswechsel - Pandemiebedingt auf 2022 verschoben
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Pflanze eine Hainbuche

Aktion gemeinsam mit der erdfest Initiative
» mehr Info

Der Wirkel als App

Von großen Zielen und den Kleinigkeiten des Alltags!
» mehr Info

Unsere Website möchte neu gestaltet werden!

Mitwirken in der AG Website
» mehr Info

Ackergifte nein danke!

Unterschreibt die Petition
» mehr Info

Erd-Charta-Botschafter*innen aufgepasst!

Dein Workshop im Karlsruher Casa Comun
» mehr Info

 

Die Erd-Charta in Deutschland

Koordinierungsstelle der Internationalen Erd-Charta-Initiative in Deutschland ist die Ökumenische Initiative Eine Welt. Sie bündelt und vernetzt die Erd-Charta-Aktivitäten in Deutschland.

Als Koordinierungsstelle ist sie einerseits für die Entwicklung von eigenen Projekten und die Vernetzung deutscher Erd-Charta-Aktivist*innen zuständig und andererseits für den Kontakt und die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Erd-Charta-Partnerorganisationen.

Der Schwerpunkt der Erd-Charta-Arbeit ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dafür wurden bisher über hundert Erd-Charta-Botschafter*innen ausgebildet. In der Ausbildung beschäftigen sie sich intensiv mit den Zielen, Prinzipien und der Geschichte der Erd-Charta und lernen unsere interaktiven Bildungsformate und -Methoden kennen. Im Anschluss machen sie mit vielfältigen Aktionen auf die Erd-Charta aufmerksam und für globale Zusammenhänge sensibel. Zum Beispiel mit Workshops, Theaterseminaren, Schulprojekte, Ständen oder auch mit Kunstaktionen und Spieleabenden.

Wir laden euch herzlich ein,

In Deutschland haben etliche Nichtregierungsorganisationen, Agenda21-Initiativen, Schulen, Kirchen, Betriebe, viele Einzelpersonen und die ersten drei Städte (Heidelberg, München, Warburg) die Erd-Charta unterzeichnet. Im Rahmen der UN-Dekade Bildung für eine nachhaltige Entwicklung setzen viele Lehrer*innen und ganze Schulen die Erd-Charta im Unterricht ein.

Mehr zur Geschichte der Erd-Charta in Deutschland gibt es in der Zeitleiste zu lesen.
Die regelmäßigen und vielfältigen Veranstaltungen zur Erd-Charta findet ihr hier.

Die Ökumenische Inititative Eine Welt

Logo der Ökumenischen Initiative Eine Welt

Die Ökumenische Initiative Eine Welt (ÖIEW) entstand Mitte der 70er Jahre im Zuge des erwachenden ökologischen und entwicklungspolitischen Bewusstseins, um eine Lernbewegung für einen neuen Lebensstil anzustoßen. Die ÖIEW versteht sich als Teil der einen Welt mit ihrer Vielfalt pflanzlichen und tierischen Lebens, und ebenso als Teil der einen Menschheit, die alle Völker, Kulturen und Religionen umfasst. Diese beiden Aspekte bezeichnet auch das griechische Wort „Ökumene”.

Die Ökumenische Initiative Eine Welt setzt sich für einen zukunftsfähigen Lebensstil ein.
Das bedeutet konkret:

  • gesprächsbereit leben
  • solidarisch leben
  • einfach leben
  • umweltgerecht leben

Mehr Informationen über die Arbeit der ÖIEW finden Sie auf www.oeiew.de.
Durch eine Mitgliedschaft in der Ökumenischen Inititative Eine Welt unterstützen Sie gleichzeitig die Arbeit der Erd-Charta in Deutschland.

 

nach oben