Postwachstumsökonomie

initiativ 153 Mitte November 2018 erschienen
» mehr Info

Werde Erd-Charta-Botschafter*in!

im Frühjahr 2019
» mehr Info

Erd-Charta in Bewegung

Internationaler Erd-Charta-Tag: Gemeinsam auf dem Weg zur Erd-Charta-Vision
» mehr Info

Erd-Charta Fahnen wieder erhältlich

Die Erd-Charta im Erdkundebuch

Neues exzellentes Diercke Erdkundebuch beinhaltet die Erd-Charta
» mehr Info

Save the Dates

Die Erd-Charta-Veranstaltungen in 2019
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Wir gratulieren Nadia Murad zum Friedensnobelpreis

am 9. Dezember 2018 in Göttingen
» mehr Info

Klimaschützen - Kohle stoppen

Demo am 1. Dezember in Köln und Berlin
» mehr Info

Afghanistan ist nicht sicher!

UNHCR: Geflüchtete Afghan*innen können nicht nach Kabul geschickt werden!
» mehr Info

Grüne Reformation und Ökologische Theologie

Ökumenischer Ratschlag am 9. und 10. November 2018 in Minden
» mehr Info

Kein Wald für Braunkohle

Aktionen am Hambacher Forst
» mehr Info

 

Strategie der Erd-Charta-Initiative

Die Erd-Charta Initiative möchte ...

  • ... Die Wahrnehmung der Erd-Charta und ihrer allumfassenden ethischen Vision stärken – sowohl in Deutschland als auch weltweit.

  • ... Zur Anerkennung und Durchsetzung der Erd-Charta durch Einzelpersonen, Organisationen und die Vereinten Nationen beitragen.

  • ... Die Erd-Charta verbreiten als eine ethische Richtlinie und die Anwendung ihrer Prinzipien durch Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Regierungen fördern.

  • ...Schulen, Universitäten, religiöse Gemeinschaften, regionale Verbände und andere Institutionen dazu ermutigen, die Erd-Charta im Bildungskontext anzuwenden.

Strategische Ziele der Erd-Charta-Initiative Deutschland

  • Mitwirken am Aufbau eines globalen Netzwerkes von Erd-Charta Unterstützern und Aktivisten, durch die Zusammenarbeit von Partnerorganisationen, Koordinierungsstellen und Beratern.

  • Erstellung und Verbreitung von qualitativ hochwertigen Materialien zu den Inhalten der Erd-Charta

  • Lokale und internationale Vernetzung von unterschiedlichen Gesellschaftsgruppen durch konkrete Projekte, um so die gemeinsame Auseinandersetzung und Integration der Erd-Charta in die jeweiligen Lebenskontexte zu fördern.

  • Die Erd-Charta als konstruktiven Lösungsvorschlag einbringen, in Bezug auf die gravierenden Probleme unserer Zeit und in Verbindung mit bereits bestehenden internationalen Initiativen. So kann die Erd-Charta als ethische Richtlinie Verwendung finden, um den Herausforderungen unserer Zeit (wie z.B. Klimawandel, Hunger, internationale Konflikte...) zu begegnen.

  • Aus- und Fortbildungen anbieten, um die Anwendung der Erd-Charta in den verschiedensten Bereichen zu ermöglichen.

 

nach oben