Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wahrnehmen – die Schwelle erkunden – Wandeln

27. April , 11:00 18:00

Jahrestreffen 2024 der ÖIEW in Kassel

Können wir eine globale Transformation durch einfache Wahrnehmungsübungen befeuern?
Was spüren wir wirklich, wenn wir kapitalistisch-ausbeuterischen Strukturen, weltweiten Krisen zwecks klimatischer Veränderungen oder kriegerischen Gewalttaten entgegenblicken?
Wie ist es, ein System loszulassen, von dem ich erkenne, es ist in weiten Teilen lebensfeindlich, bietet mir aber immer noch Halt, Sicherheit und Struktur?
Wie viel Wahrnehmung braucht eine Erd-Charta-Bewegung?
Und was können wir aus einem einfachen Innehalten an ‚der Schwelle‘ zwischen Alt und Neu für einen globalen Wandel lernen?

Es ist wieder soweit: Wir laden ein zu einem gemütlichen Jahrestreffen in Kassel unter dem Motto „Wahrnehmen – die Schwelle erkunden – Wandeln“.

Gemeinsam mit Heike Pourian, Autorin des Buches „Wenn wir wieder wahrnehmen“ gestalten wir unser diesjähriges Jahrestreffen. In einem Vortrag mit viel Raum für Selbsterkundung wenden wir uns den oben genannten Fragen zu. Wir verbinden die große gesellschaftliche Dimension mit dem ganz persönlichen Erleben. Wir „zoomen“ hin und her zwischen der Mikro- und der Makro-Ebene. Stellt Euch darauf ein, Euren Horizont zu weiten und mit Euch selbst in einen neuen Kontakt zu kommen. Zeit für Vernetzung, Wiedersehen und regen Austausch planen wir ebenfalls reichlich ein.

Im Anschluss an den Tagesworkshop laden wir alle zur gemeinsamen Mitgliederversammlung der ÖIEW ein, wo wir das letzte Jahr Revue passieren lassen, über neue Ideen diskutieren, Euch über kommende Projekte informieren und gemeinsam Entscheidungen treffen werden. Wenn ihr Themen für die Mitgliederversammlung oder Ideen für die Weiterentwicklung der Initiative habt, tragt diese gerne vorab an die Geschäftsstelle oder den Vorstand heran.

Wir freuen uns sehr, jede und jeden von Euch in Kassel wiederzusehen! Bringt Euer Lächeln mit, und lasst uns gemeinsam diesen Tag zu etwas Besonderem machen.

ZeitWas ?
ab 10:30 UhrOffenes Ankommen + Eröffnung 
11:00 – 12:30 UhrEinführung von Heike Pourian ‚An der Schwelle zu einem neuen System‘ 
12:30 – 13:30 UhrMittagessen + Pause 
13:30 -15:00 UhrDen Paradigmenwechsel erkunden – Gemeinsame Wahrnehmungsübungen 
15:00 – 15:30 UhrTeepause
15:30 Uhr -18:00 UhrMitgliederversammlung 
ab 18:30 UhrEnde, gemeinsames Abendessen 

Details

Wann? Samstag, 27. April 2024, 11 Uhr bis 18:00 Uhr
Wo? Kassel, Seminarraum der Jugendherberge Kassel
Wer? Heike Pourian, ÖIEW Geschäftstelle, Mitglieder, Erd-Charta-Botschafter*innen, Vorstand und Interessierte,
Kosten: 5-50 Euro (nach soldarischer Selbsteinschätzung**, inkl. Mittagessen)

**Wir bieten eine Skala an um allen Menschen unabhängig ihrerer Lebensrealität die Teilnahme an unseren Seminaren zu ermöglichen. Die Spanne ist so groß, da auch die Einkommensspanne zwischen Arm und Reich immer größer wird. Wir vertrauen Dir, nach Deinem Ermessen zu beurteilen, wie Du finanziell aufgestellt bist. Berücksichtigen kannst Du dabei: Deine aktuelle Einkommenssituation (und wer außer Dir darauf angewiesen ist), Dein Vermögen (Immobilien, Altersvorsorge, absehbares Erbe, etc.), dem Einfluss Deiner Gegend auf Deine finanzielle Situation sowie die historische Unterdrückung/Ausbeutung, die Du oder Deine Vorfahren erfahren haben.

Bitte lasst uns bis zum 14.04.24 wissen, ob Ihr dabei sein könnt, damit wir Euch für das Mittagessen anmelden können. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung haben wir in der Nähe des Kassler Bahnhofs einen Tisch zum Abendessen reserviert. Wenn Du dabei sein willst, gib uns dies doch bei Deiner Anmeldung mit an.

Vorstellung Referent*innen

Heike Pourian (Dipl. Kulturpädagogin Jg. ‚ 67) versteht sich als Wandelforscherin. Ihre Heimat ist der improvisatorische Tanz, den sie als Inspiration und Experimentierfeld für transformative Prozesse erlebt. Sie begleitet Menschen darin, sich als Einzelne und kollektiv bewusst an der Schwelle wahrzunehmen, die der momentane Paradigmenwechsel markiert. Immer wesentlicher wird ihr trauma-informiertes und nervensystem-gerechtes Kommunizieren. Sie hat die Praxis Standing with the Earth ins Leben gerufen: Innehalten und Spüren im öffentlichen Raum. 2021 erschien ihr Buch Wenn wir wieder wahrnehmen. Wach und spürend den Krisen unserer Zeit begegnen. Außerdem ist sie Mutter von zwei wundervollen erwachsenen Kindern.
www.beruehrbarewelt.de
www.wahrnehmen.org

Mit dabei ist das gesamte ÖIEW-Team: der Vorstand mit Bernadette, Franziska, Fabian und Torben (siehe Foto) sowie das Team aus der Geschäftsstelle.

Vorstellung Veranstaltungsort

Die Jugendherberge Kassel ist ein helles, modernes Haus. Sie ist für Gäste allen Alters und unterschiedlichster Interessen offen. Stadtnah, aber ruhig und grün gelegen am „Tannenwäldchen“. Ein schöner Seminarraum mit kompletter Ausstattung wird uns dort zur Verfügung gestellt. Zudem gibt es ein abgestimmtes Verpflegungsprogramm und die Möglichkeit auf eigene Kosten dort im Anschluss zu übernachten um am Abend noch die Chance zu haben das Kulturprogramm Kassels zu erleben. Bildquelle: Jugendherberge Kassel

Anmeldung

Anmeldung Event

Zukunftswerkstatt Germete

Quellenstraße 8
Warburg-Germete, 34414 Deutschland