Auf der Suche nach dem Erd-Charta Schatz

in Steinheim/Westf. am 19. August 2019
» mehr Info

Earth Charter in Action(s)

Camp zu kreativen Aktionsformen
» mehr Info

Schnuppertag "NACHHALTIG GLAUBEN UND LEBEN"

am 10. Oktober 2019 auf der Hegge bei Warburg/Westf.
» mehr Info

Die Zukunft wird verspielt...

Fünfteilige Theaterfortbildung für Changemaker im Winter 2019/20
» mehr Info

Pfingstreffen 2020

Ermöglichungsräume im wilden Süden vom 29. Mai bis 2. Juni 2020 in der Hofgemeinschaft Guggenhausen
» mehr Info

Save the Dates

Erd-Charta-Veranstaltungen 2020
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Diese Wirtschaft tötet?

Tagung von oikocredit am 27. und 28. September 2019 in Münster
» mehr Info

10. Internationale öffentliche Fastenaktion für den Abzug der Atomwaffen der USA aus Deutschland und eine atomwaffenfreie Welt

vom 27. Juli - 9. August 2019 in Mainz
» mehr Info

Mail-/Twitteraktion für ehrgeizige Klimaziele

Die Klimastrategie der EU hat kein klares Datum, bis wann die EU klimaneutral sein soll.
» mehr Info

Attac-Urteil zerschlägt die Zivilgesellschaft

Wehren Sie sich mit der campact-Unterschriftenaktion gegen diesen Angriff auf uns alle! - und gegen weitere Versuche die Demokratie einzuschränken
» mehr Info

Atombomber? Nein Danke!

Online Aktion von ICAN
» mehr Info

 

Earth Charter in Action(s)

Camp zu kreativen Aktionsformen

Wie können wir Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit ihrer Mitwelt motivieren? Mit kreativen Aktionsformen können wir einen Anstoß geben!

 

An 4 bis 6 Tagen im Herbst laden wir ein zu einem praktischen Austausch: Kreativ-Aktivist*innen geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiter. Wir entwickelt in Kleingruppen Aktionen für eine "Kreativmeile der Nachhaltigkeit" und sind dabei im Gespräch über die Erd-Charta, unseren Lebenstil, globale (Un-) Gerechtigkeit...

 

 

 

 

Was sind kreative Aktionsformen? Verschiedenste Techniken um Menschen im öffentlichen Raum zum Nachdenken über Nachhaltigkeitsthemen zu bringen, z.B.

  • Theater (mit Masken, Musik, Standbildern...)
  • Bauen/ basteln (Upcycling, erneuerbare Stromerzeugung...)
  • Projektionen und Fotografie
  • Bannern, Skulpturen und "Landart" in der Stadt
  • Musik und Tanz
  • und vieles mehr!

Termin: 28./29.09. bis 03.10.2019
Ort: Jugendcamp Uslar (im Solling)
Teilnahmebeitrag: 30 bis 80 Euro nach Selbsteinschätzung (inkl. Unterkunft und vegetarischer Verpflegung)

Anmeldung: Wir freuen uns über Anmeldungen über das Online-Formular.

Aktuell suchen wir Menschen, die Lust haben eine Kreativgruppe zu leiten. Die Impulsgeber*innen treffen sich am Samstagabend (28.09.). Am Sonntag haben sie dann Zeit für die Planung der Aktionsgruppen - im Austausch mit den anderen Impulsgeber*innen und Coaches.

Bei Interesse oder Fragen bitte melden bei Torben Flörkemeier

 

nach oben