Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Wir stellen ein!
Referent*in für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit gesucht
mehr Infos

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab September 2022
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

Zweiteilige Erd-Charta-Botschafter*innen-Ausbildung

Integratives Blockformat im September und Oktober 2022 in Germete
» mehr Info

Kunst for Future: Im Rhythmus der Natur Umweltkrise transformieren

Vom 16.-17. September 2022 in Kassel
» mehr Info

Kreativwerkstatt für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Gemeinsam Ideen spinnen vom 30.09.-02.10.2022 in Wethen
» mehr Info

Erd-Charta-Formate für Jugendliche und Junggebliebene

Methodenweiterbildung vom 21.-23.Oktober in Kassel
» mehr Info

„Wie machen wir die Welt, wie sie uns gefällt?“

Begegnungstage zum Jahreswechsel - Pandemiebedingt auf 2022 verschoben
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Zuckerrübe oder Zuckerrohr - Bedenkenswertes

Zu Jutta's aktuellem Rezept im initiativ 165
» mehr Info

Pflanze eine Hainbuche

Aktion gemeinsam mit der erdfest Initiative
» mehr Info

Der Wirkel als App

Von großen Zielen und den Kleinigkeiten des Alltags!
» mehr Info

Unsere Website möchte neu gestaltet werden!

Mitwirken in der AG Website
» mehr Info

Ackergifte nein danke!

Unterschreibt die Petition
» mehr Info

 

Die Kraft unserer Träume - Visionswerkstatt Erd-Charta+20

9. Januar 2021 - 16:30 bis 18:30 Uhr - mit Kerstin Veigt (Moderation) und Hagara Feinbier (Musik)

" Lasst uns unsere Zeit so gestalten, dass man sich an sie erinnern wird
...als eine Zeit, in der eine neue Beziehung zum Leben erwacht ist..." (aus der Erd-Charta)


 

Was nährt unsere Hoffnung in dieser speziellen Zeit der globalen Krisen? Was sind unsere Anliegen für den notwendigen Wandel? Mit diesem Online-Workshop laden wir Euch ein, Euch mit Eurem Herzen und der Kraft Eurer Träume zu verbinden.

Wir freuen uns besonders, dass Hagara Feinbier dabei sein wird, die bestimmt einige von Euch aus der ZEGG-Gemeinschaft in Bad Belzig, als Musikpädagogin, Workshop- und Chorleiterin, als Liedsammlerin und Herausgeberin der drei COME TOGETHER SONGS– Liederbüchern, dieser so schönen Sammlung mit gemeinschaftsbildenden Liedern des Herzens aus aller Welt, kennen.

Innere Bilder, die in unserem Bewusstsein Form annehmen, können sich in der Welt manifestieren! So lassen wir uns von der interkulturellen und interreligiösen Erd-Charta Ethik und Vision inspirieren, um unsere Träume zu kollektiver Weisheit zu verweben: Was ist es, was Du in diesem schon jetzt besonderen Jahr 2021 in die Welt bringen möchtest? Welche Ahnungen und welche Gewissheiten bewegen Dein Herz? Welche Werte und Visionen der interkulturellen und interreligiösen Erd-Charta wollen wir lebendig machen?

Was wäre, wenn wir eines Tages zurückblickten und sagen könnten: Während der Pandemie ist ein neuer respektvoller Umgang der Menschen miteinander und mit der Erde entstanden? Diese global geteilten Erfahrungen haben dem Großen Wandel neuen Wind gegeben, um das Leben auf der Erde zu bewahren und neu zu beleben?

Erd-Charta Deutschland lädt Euch ein, in dieser kostenfreien Visionswerkstatt, in die Kraft der Träume zu kommen und mit Mut, Kreativität und Liebe auf die globalen Krisen zu antworten.

Zugangsdaten

Termin: Samstag, 9. Januar 2021, 16:30 bis 18:30 Uhr (auf Deutsch)
Veranstaltung: Visionswerkstatt für die je eigenen Aufgaben und Anliegen zur Umsetzung der Erd-Charta
Link: https://t1p.de/Die-Kraft-unserer-Traeume-Erd-Chartaplus20-deutsch-eigene-Umsetzung
Meeting-ID: 837 4606 8391
Kenncode: 863327

Für alle Veranstaltungen könnt ihr euch auch telefonisch einwählen unter: +49 695 050 2596. Haltet dafür die Meeting-ID und das Passwort bereit.

Veranstaltungskosten

Die Teilnahme ist kostenfrei dank der Förderung durch Engagement Global im Auftrag des BMZ sowie Mitteln des Landes Hessen und des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst.

Referentinnen

Hagara Feinbier ist studierte Musikpädagogin und Chorleiterin, Leiterin der Tänze des Universellen Friedens sowie leidenschaftliche Workshopleiterin und Liedersammlerin. Sie lebt seit dem Gründungsjahr 1991 in der ZEGG-Gemeinschaft in Bad Belzig und ist Herausgeberin von drei COME TOGETHER SONGS – Liederbücher, einer Sammlung mit gemeinschaftsbildenden Liedern des Herzens aus aller Welt, von 6 CDs und einer Tanz-DVD.

In den praktischen Ringbüchern findet man Lieder aus allen Kulturen der Erde, die leicht nachzusingen sind. Kurze Gedichte und Texte zum Hintergrund der Lieder, Übersetzungen und schöne Illustrationen machen es zu einem Buch, das Freude macht und die Vielfalt ehrt.

Singend neue Welten entdecken – Präsenz, Leichtigkeit und Freude auftanken: Seit über 20 Jahren leitet Hagara Singseminare im In- und Ausland sowie Ausbildungsgruppen für Singkreisleiter*innen

Kerstin Veigt ist freiberufliche Seminarleiterin für transformative Bildungs- und Bewusstseinsarbeit & Meditationslehrerin „auf dem Weg des Herzens“.

Die Ethnologin und Pädagogin möchte mit ihren ganzheitlichen Angeboten dazu beitragen, den notwendigen globalen Wandel hin zu Gerechtigkeit, Frieden und ökologischer Ganzheit aus der Tiefe heraus zu verwirklichen. Bei der Erd-Charta Koordination Deutschland war sie 10 Jahre als Koordinatorin der Erd-Charta Bildung und Vernetzung tätig.

In ihre Arbeit zur ethischen Vision der Erd-Charta fließen Meditation und Naturverbindung, Projektgestaltung nach Dragon Dreaming, Tiefe Ökologie und die Menschenrechte, Weisheit und Lebensweisen indigener Kulturen ein. 2019 hat sie das Internationale Netzwerk für kollektive Heilung ´Haywanat´ mitgegründet, in dem junge Erwachsene neue Formen von Sacred Activism praktizieren. Kerstin freut sich, Prozesse zur Verbundenheit unter Menschen und zur Beziehung zwischen Mensch und Erde zu initiieren und mitzugestalten.

Anmeldung 

Um die Planung zu vereinfachen, meldet euch bitte vorab über unser Online-Formular an.

Vielen Dank!

Die Veranstaltung wird gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ, aus Mitteln des Landes Hessen und des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst.

                            

Logo Katholischer Fond

 

nach oben