Globale Sicherheit neu denken

initiativ 157 erschienen
» mehr Info

Frühjahrstagung 2020 "Globale Sicherheit neu denken"

Wegen der Corona-Pandemie muss die Tagung verschoben werden.
» mehr Info

Pfingsttreffen 2020

Ermöglichungsräume vom 29. Mai bis 2. Juni 2020 in der Hofgemeinschaft Guggenhausen.
» mehr Info

Die Erd-Charta wird 20 Jahre

Wie wir das Jubiläumsjahr trotz Corona-Ausnahmesituation feiern.
» mehr Info

Gemeinsam auf dem Weg im Teutoburger Wald

Von Oerlinghausen nach Sandebeck zum Internationalen Erd-Charta-Tag vom 3. bis 5. Juli 2020
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Solidarität

in Zeiten des Corona-Virus
» mehr Info

Friedensmanifest

von Greenpeace mitzeichnen
» mehr Info

Datteln 4 stoppen!

Eine Unterschriftenaktion von Greenpeace
» mehr Info

Unser Europa ist anders.

Informationen und Petitionen zum Umgang der EU mit Flüchtlingen in Griechenland, der Türkei und Iglib
» mehr Info

Tempolimit - Ja bitte!

Unterschriftenaktion der Deutschen Umwelthilfe
» mehr Info

 

Gemeinsam auf dem Weg im Teutoburger Wald

Von Oerlinghausen nach Sandebeck zum Internationalen Erd-Charta-Tag vom 3. bis 5. Juli 2020

Herzliche Einladung zum Erd-Charta-Wanderwochenende im Teutoburger WaldVom 3. bis 5.. Juni 2020 wandern wir durch den östlichen Teutoburger Wald und nehmen uns Zeit, um ins Gespräch zu kommen über die Erd-Charta, unseren Lebenstil, globale (Un-) Gerechtigkeit und Themen, die uns bewegen. Inspiration finden wir in der vielfältigen Landschaft, historischen Orten und spirituellen Impulsen.

 

Auf dem Weg von Oerlinghausen nach Sandebeck wandern wir durch dichte Buchenwälder, vorbei an Quellen und Bächen, auf dem Höhenzug des Teutoburger Waldes mit weiten Blicken ins Lipper Bergland und die Senne. Neben faszinierenden Ökosystemen, wie dem Donoperteich und Hiddeser Bent, besuchen wir kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie die Externsteine, das Hermansdenkmal, die Preußische Velmerstot und die Falkenburg. An diesen und weiteren Orten wird es inhaltliche und spirituelle Impulse geben, die dazu einladen uns über sozio-ökologische Herausforderungen und Veränderungsmöglichkeiten auszutauschen.

 

Das Wochenende beginnt Freitagmittag (13 Uhr) mit einem optionalen Besuch des Archäologischen Freilicht-Museums Oerlinghausen. Von dort beginnen wir um 16 Uhr mit einer Wanderung über 8 Kilometer zur Unterkunft für die erste Nacht, dem Trollhaus in Hörste. Am Samstag führt uns der Hermansweg auf einer Strecke von 22 Kilometern vorbei an einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten der Region Lippe und endet in der Jugendherberge Horn. Für den Samstag besteht die Möglichkeit einer Abkürzung mit ÖPNV. Nach einer Führung an den Externsteinen verlassen wir am Sonntag den Teutoburger Wald und besteigen den Eggegebirgskamm, um nach 12 Kilometern in Sandbeck am Bahnhof anzukommen. Alternativ besteht die Möglichkeit nach Altenbeken weiterzuwandern und dort Züge in alle Himmelsrichtungen zu erreichen.

Es wir ein Gepäcktransport zur Verfügung gestellt.
Termin: Freitag, 3. Juli., 16 Uhr bis Sonntag, 5. Juli 2020, ca. 15 Uhr
Teilnahmebetrag inkl. Unterkunft in Mehrbettzimmern, vegetarisch-regionaler Ernährung und Führungen: 60 bis 100 Euro nach Selbsteinschätzung
Anmeldung über unser Online-Formular. Oder per Mail: torben.floerkemeier@oeiew.de

Nachfragen beantwortet Torben: torben.floerkemeier@oeiew.de

 

nach oben