Die Kraft unserer Träume - Visionswerkstatt Erd-Charta+20

9. Januar 2021 - 16:30 bis 18:30 Uhr - mit Kerstin Veigt (Moderation) und Hagara Feinbier (Musik)
» mehr Info

Was schlägt die Stunde? Erd-Charta und ERDFEST im Horizont des Epochenrandes

Online-Workshop und Austausch am 12.02.2021
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

 

Startschuss für NEEDS-Kooperationsprojekt

Projekt der europäischen Erd-Charta-Initiativen gestartet

Dürfen wir vorstellen: das neue Projekt der europäischen Erd-Charta-Initiativen: NEEDS (Networking of European Education Initiatives Dedicated to Global Sustainability)

Im September fiel der Startschuss für das EU-finanzierte Kooperationsprojekt NEEDS, in dem sich die europäischen Erd-Charta-Initiativen miteinander vernetzen. Wir als ÖIEW sind stolz darauf, die Rolle der Koordinator*innen dieses gemeinsamen Projektes übernehmen zu dürfen! Die weiteren teilnehmenden Organisationen und Initiativen sind: All Together Foundation (Rumänien), Proyecto Avalon (Spanien), BAUR – Balkanska Agenciya za Ustoychivo Razvitie (Bulgarien), ASPEA – Associação Portuguesa de Educação Ambiental (Portugal), Earth Charter Friends Netherlands (Niederlande) und Green Cross Sweden (Schweden).

Das auf zwei Jahre angelegte Projekt möchte ein enges trans-europäisches Erd-Charta-Netzwerk aufbauen, in dem alle Beteiligten von- und miteinander lernen können. Ziel ist es, eine Plattform für den Austausch über die vielfältigen und innovativen Konzepte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und globalem Lernen zu schaffen, die die jeweiligen Länder in den letzten Jahrzehnten erfolgreich entwickelt und implementiert haben. Davon profitiert jede*r einzelne Akteur*in in der eigenen Erd-Charta-Bildungsarbeit und die jeweiligen Wirkungsbereiche können ausgeweitet werden. Zudem wird erhöhte Sichtbarkeitder Erd-Charta auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene angestrebt.

Neben diesem Erfahrungsaustausch soll die Erd-Charta-Arbeit gemeinsam evaluiert und weiterentwickelt werden. Wie kann die motivierende und inspirierende Botschaft der Erd-Charta am besten vermittelt werden? Wie können wir heute wie auch zukünftig Bildungskonzepte den aktuellen globalen und europäischen Herausforderungen anpassen, unter Berücksichtigung der sich schnell wandelnden digitalen und gesellschaftlichen Landschaft?

Im Rahmen von NEEDS wird es drei 3-tägige Trainingseinheiten in Deuschland, den Niederlanden und Portugal geben, zu denen je zwei Vertreter*innen der beteiligten Initiativen entsandt werden. Die gastgebende Initiative wird jeweils zahlreicher vertreten sein, da auch lokale Mitglieder und Erd-Charta-Aktive eingeladen sind, teilzunehmen. Zusätzlich sind drei transnationale Treffen zwecks Evaluation und Monitoring in Rumänien, Bulgarien
und Schweden geplant.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten!

 

 

nach oben