Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Wir stellen ein!
Referent*in für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit gesucht
mehr Infos

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab September 2022
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

Zweiteilige Erd-Charta-Botschafter*innen-Ausbildung

Integratives Blockformat im September und Oktober 2022 in Germete
» mehr Info

Kunst for Future: Im Rhythmus der Natur Umweltkrise transformieren

Vom 16.-17. September 2022 in Kassel
» mehr Info

Kreativwerkstatt für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Gemeinsam Ideen spinnen vom 30.09.-02.10.2022 in Wethen
» mehr Info

Erd-Charta-Formate für Jugendliche und Junggebliebene

Methodenweiterbildung vom 21.-23.Oktober in Kassel
» mehr Info

„Wie machen wir die Welt, wie sie uns gefällt?“

Begegnungstage zum Jahreswechsel - Pandemiebedingt auf 2022 verschoben
» mehr Info

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Zuckerrübe oder Zuckerrohr - Bedenkenswertes

Zu Jutta's aktuellem Rezept im initiativ 165
» mehr Info

Pflanze eine Hainbuche

Aktion gemeinsam mit der erdfest Initiative
» mehr Info

Der Wirkel als App

Von großen Zielen und den Kleinigkeiten des Alltags!
» mehr Info

Unsere Website möchte neu gestaltet werden!

Mitwirken in der AG Website
» mehr Info

Ackergifte nein danke!

Unterschreibt die Petition
» mehr Info

 

Grundausbildung zur Erd-Charta-Botschafter*in

Basismodul vom 25. bis 27. März 2022 in Magdeburg

Die Erd-Charta ist eine inspirierende Vision für eine zukunftsfähige und gerechte Welt. Getragen wird sie von einem weltweiten Netzwerk interkultureller und interreligiöser Initiativen. Sie bietet einen ganzheitlichen Zugang zu globalen Zusammenhängen und wertebasiertem Lernen. Ob interaktiver Workshop, Vortrag, Demo oder Stand - es gibt viele Wege die Erd-Charta mit Leben zu füllen.

Finde heraus welchen Du gehen willst und werde Erd-Charta-Botschafter*in!

Das Basismodul vom 25. -27. März in Magdeburg* ist der Auftakt der Erd-Charta-Botschafter*innen-Ausbildung. An diesem Wochenende werden die Teilnehmer*innen mittels interaktiven Übungen die Erd-Charta, ihren Entstehungsprozess und unsere Arbeitsweise und -philosophie kennenlernen sowie erste Erd-Charta-Formate für verschiedene Zielgruppen ausprobieren.

Mitten in der Natur und doch stadtnah befindet sich in Magdeburg das historische Häuserensemble von Vitopia direkt an der Elbe mit dem Elberadweg. Durch eine ökologische, denkmalgerechte Gebäudesanierung ist in dem ehemaligen Gärtnerhaus ein gemütliches, familienfreundliches CAFÉ, eine kleine Herberge mit Seminar/Gemeinschaftsraum und gemeinschaftlich genutzter Wohnraum entstanden. An dieser wunderschönen Location werden wir das Programm unser Erd-Charta-Basismodul in 2022 durchführen. Unterkommen werden wir teilweise auch in einem gemütlichen Hotel in der Magdeburger Neustadt.

Im Anschluss an dieses Wochenende muss zum Abschluss der Ausbildung noch ein weiteres Methodenseminar besucht werden. Dafür bieten wir folgende Weiterbildungsseminare an:

Indigenes Wissen - Wildnispädagogische Ansätze in der Erd-Charta-Bildungsarbeite vom 10. - 12. Juni 2022 in Magdeburg*

Erd-Charta-Formate für die Zielgruppe Jugendliche vom 21. - 23. Oktober in Kassel*

Nach Abschluss der Ausbildung laden wir die Botschafter*innen ein selbständig aktiv zu werden. Zudem freuen wir uns euch als Referent*in im Rahmen der von uns bundesweit koordinierten Erd-Charta-Bildungsarbeit gewinnen zu können.

Voraussichtliches Programm des Erd-Charta-Basismoduls

Zeitspanne

Themen

Methoden

Freitag ab 16 Uhr

Anreise und Ankommen

Gemeinsames Abendessen

Freitagabend

Erstes Kennenlernen der weiteren Teilnehmer*innen und der Erd-Charta

Verschienden Einstiegs- und Kennenlernübungen aus dem Erd-Charta-Methodenpool

Gemeinsames Frühstück

Samstagvormittag

Einstieg in das Thema und eigener Zugang zur Erd-Charta

Erd-Charta-Wandelweg und Vernetzungsspiel

Samstagvormittag

Die Erd-Charta als Internationale Initiative und ihre Entstehungsgeschichte

Impuls von Alide Roerink, Erd-Charta International

Mittagessen und lange Mittagspause

Samstagnachmittag

Die Deutsche Erd-Charta-Bewegung

Vorstellung der Deutschen Erd-Charta-Initiative

Samstagnachmittag

Wie kann ich die Erd-Charta vorstellen?

Interaktive Erd-Charta-Methoden u. a. Stehgreifspiel

Gemeinsames Abendessen

Samstagabend

Freie Gestaltung. Wahlweise Spieleabend mit dem Erd-Charta-Brettspiel

 

Gemeinsames Frühstück

Sonntagvormittag

Wie kann ich die Erd-Charta vorstellen und anwenden? Wie kann ich selbst aktiv werden?

Verschiedene Erd-Charta-Methoden u. a. Kreativmethoden um eigene Ideen zu entwickeln

Sonntagvormittag

Ausblick: Wie geht das Ausbildungsprogramm weiter? Orga und Feedback

Dialog zum Ausblick, Evaluations- und Erd-Charta-Abschlussmethoden

Gemeinsames Mittagessen

Sonntag ab ca. 14 Uhr

Abreise

 

Basisinformationen:
Wann: 25. bis 27. März 2022
Wo: Vitopia, Magdeburg, mehr Infos
Wer: Isabelle Roosen und Torben Flörkemeier
Kosten: 5 - 60 € (nach Selbsteinschätzung; inkl. Übernachtung in Mehrbettzimmern bei Vitopia oder im Hotel Sleep&Go und vegetarischer Verpflegung)

Für Rückfragen steht euch das Erd-Charta-Koordinierungsteam sehr gern zur Verfügung! Anmeldung über unser Anmeldeformular oder per Email.

Überblick des Erd-Charta-Seminarprogramms

*Alle Termine gelten unter Vorbehalt der aktuellen Lage. Sollten die aktuelle Regelungen und Einschränkungen verlängert bzw. verschärft werden, müssen wir das Programm entsprechend anpassen. Informationen hierzu erhaltet ihr auf unserer Webseite bei den entsprechenden Veranstaltungen.

Die Veranstaltung wird gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ, dem Katholischen Fond und dem Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst,


 

nach oben