Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab März 2023
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

 

Was trägt uns? Auf dem Weg zu einer welt-verbindenden Ethik

Silvesterfreizeit auf Burg Bodenstein/Worbis vom 28.12.2012 bis 1.1.2013

Beim Jahresendtreffen 2012/13 mischten sich Informationen, Meditation und Spaß genauso konstruktiv wie Globales und Persönliches- rund um die Frage "Was trägt mich? - Auf dem Weg zu einer welt-verbindenden Ethik"

Nach der Vorstellung der Erd-Charta durch Michael Slaby und des Projektes Weltethos durch Dr. Martin Bauschke wurde gemeinsam überlegt, wie wir zusammen arbeiten können um die Zukunft unserer Heimat Erde nachhaltig zu gestalten.

Meditierend, tanzend, malend, hörend auf Stimmen aus anderen Kulturen und im Austausch miteinander haben wir uns mit unseren eigenen Erfahrungen und Zielen beschäftigt.





Am Beispiel der Bienen und der gemeinwohlorientierten Ökonomie wurde eine nachhaltige Ethik am Silvestermorgen dann praktisch erlebbar.

 






All dies floss dann auch in die Gestaltung des Silvesterabends ein. So zeigten Paulander Hausmann und seine Enkelin Flora in ihrem Sketsch “Taste the Waste” den Umgang mit imaginären Spaghetti, die von der Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner gesponsert wurden.


Und die Heiligen Drei Könige suchten den Stern der Erd-Charta und des Weltethos.

 

 

 

Ausschreibung

Burg BodensteinDie letzten Tage des Jahres auf der stimmungsvollen Burg Bodenstein verbringen – mit netten Menschen, spannenden Themen, Freizeit in schöner Umgebung, oft Schnee, einem tollen Sylvesterfest und glücklich betreuten Kindern – wir laden Singles, Familien, Paare herzlich ein zum Jahresendtreffen!



Das Thema
:
Weltethos und Erd-Charta im Dialog: Für ein friedliches Zusammenleben ist die Menschheit heute auf einen gemeinsamen Wertekanon angewiesen. Davon geht die von Hans Küng inspirierte „Erklärung zum Weltethos“ ebenso aus wie die fast zu gleicher Zeit formulierte Erd-Charta: Beide verstehen sich als eine weltweite Ethik für eine zukunftsfähige Welt. Das Jahresendtreffen bietet die Gelegenheit, sich rund um diese beiden Konzepte auszutauschen, sie miteinander ins Gespräch zu bringen, sich beflügeln zu lassen: was bedeutet das für mein eigenes Leben? Welche Fragen sind mir wichtig? Und wie kommt der Sinn ins Alltägliche? Wir freuen uns, als Referenten Dr. Bauschke, Stiftung Weltethos in Berlin und Michael Slaby, jahrelanger Koordinator der internationalen Erd-Charta-Initiative gewonnen zu haben.
Die Inhalte.
Was trägt das Projekt Weltethos zu einer politisch verbindlichen Weltethik bei; welche Rolle spielen Religion und Spiritualität im Hinblick auf eine weltweite Ethik, wie können Weltethos und Erd-Charta ihre Kräfte sinnvoll bündeln?
Wanderungen, Kreativprogramm und Fest.
Doch erschöpft sich das Zusammensein nicht mit thematischer Arbeit. Ebenso wichtig ist: die unvergleichliche Atmosphäre der Burganlage, das gemeinsame Singen und – nach Möglichkeit – Musizieren, Wanderungen in der oft verschneiten Landschaft rings herum, Gottesdienste und Spiritualität und nicht zuletzt die Gespräche im Kreis von Gleichgesinnten. Einen Höhepunkt bildet der gemeinsam im Burgsaal gestaltete Silvesterabend. Genuss für Leib und Seele – leckeres Buffet, gemeinsames Feiern oder die Stille der Burgkapelle, Anstoßen im Burghof unter Sternenhimmel und Tanz ins Neue Jahr.
Das ÖIEW-Treffen ist Teil der Silverster-Burgfreizeit für Einzelne sowie Familien mit Kindern. Für letztere bietet die Burg je nach Altersstufe eine Betreuung mit eigenem Programm an.
Das Vorbereitungsteam freut sich auf Sie/Euch: Ulrike Berghahn, Paulander Hausmann

Die Kosten betragen für Erwachsene 195 € (inkl. Vollpension), für Kinder je nach Alter deutlich weniger.
Anmeldung: ÖIEW-Geschäftsstelle, Ursula Steuber Tel. 05694-1417, info@oeiew.de

Das Programm zum Weitergeben  finden Sie auf dem Veranstaltungsflyer für das 2. Halbjahr 2012 auf Seite 2.

 

nach oben

 

Selber aktiv werden


UNTERZEICHNEN


BOTSCHAFTER/IN 
WERDEN


BLOG


SPENDEN


EIGENE AKTIONEN


NEWSLETTER
BESTELLEN


ANMELDUNG
SEMINARE