Regelmäßige und langfristige Veranstaltungen

Werde Erd-Charta Botschafter*in
Start in eine neue Ausbildung ab März 2023
mehr Infos

Website veraltet?!
Wirke mit bei der partizipativen Neuentwicklung!
mehr Infos

initiativ - unsere Zeitschrift rund um globale Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Transformation
Die aktuelle Ausgabe...
mehr Infos

Earth Stories Collection
Übersetzung der Earth Stories ins Deutsche!
mehr Infos

Erd-Charta-Austausch 2.0 - virtueller Erd-Charta-Stammtisch
Alle 2 Monate Donnerstags um 19 Uhr
mehr Infos

Einzelveranstaltungen

» News-Archiv
» Veranstaltungen

 

Erd-Charta Blog

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

29. Juni 2020: Die Erd-Charta wird 20 Jahre
» mehr Info

Aufruf zum sofortigen globalen Waffenstillstand

von UN-Generalsekretär António Guterres
» mehr Info

Engagement in Zeiten des Corona-Virus

Ideensammlung von Fabian Bethge
» mehr Info

Solidarität

in Zeiten des Corona-Virus
» mehr Info

Friedensmanifest

von Greenpeace mitzeichnen
» mehr Info

 

Queeres und Migration in der Sozialpolitik in Niedersachsen

Diskussion im Rahmen unser Kooperation im Ausstellungsprojekt "Sexualitäten und Geschlecht im Spiegel"

Im Rahmen der Ausstellung "Sexualitäten und Geschlecht im Spiegel" (SuGiS) hat die Erd-Charta-Initiative Inhalte zu kolonialen Folgen auf Geschlechterrollen in afrikanischen Gesellschaften beigetragen sowie bereits zwei spannende Begleitvorträge mitveranstaltet.

Informationen, Videos und Zugang zum digitalen Rundgang durch die Ausstellung findet ihr hier:

Abschließend lädt der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen, Projektträger von SuGiS, zur Diskussion mit der Politik ein:

Sowohl LSBTI* als auch Menschen mit Migrationsgeschichte sind spezifische Zielgruppen in der Arbeit des Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Wie damit verbundene Aufgaben jeweils angegangen werden und welche Schnittmengen zwischen beiden Themen gesehen werden, bildet den Rahmen für ein Gespräch mit den u.a. dafür zuständigen Referentinnen Frau Lunk und Frau Szymanska. Angesprochen werden dabei sowohl grundsätzliche gesellschaftspolitische Entwickelungen als auch die Möglichkeiten eines Ministeriums zu agieren und zivilgesellschaftliches Engagement zu unterstützen. Dabei wird einerseits über Begleitprogramme zur Ausstellung diskutiert und andererseits breiter über die Fördermöglichkeiten solcher Programme. Im Anschluss an das von Kristina Schneider und Thomas Wilde geführte Gespräch besteht die Möglichkeit zu Rückfragen.

Wann?
07. Juli 2021, 18.00 - 19.30 Uhr

Wo?
online, Zugangsdaten nach Anmeldung

Wer?
Kristina Lunk, Referentin für die Belange sowie die Akzeptanz und Förderung von LSBTI* im Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Dorota Szymanska, Referentin für Migration und Teilhabe im Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Kristina Schneider, Moderation, Verein Nds. Bildungsinitiativen e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung unter https://www.vnb-ev.de/

 

nach oben

 

Selber aktiv werden


UNTERZEICHNEN


BOTSCHAFTER/IN 
WERDEN


BLOG


SPENDEN


EIGENE AKTIONEN


NEWSLETTER
BESTELLEN


ANMELDUNG
SEMINARE